Profimannschaft 17.10.2015, 09:32 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

STATISTIK-CHECK UND KEYFACTS ZUM GRÖDIG-SPIEL

Der FK Austria Wien hat in seinem sechsten Heimspiel dieser Saison gegen den SV Grödig die Chance, mit einem vollen Erfolg gleich zwei Fliegen auf einen Schlag zu erledigen.

© Bildagentur Zolles KG Statistik-Check und Keyfacts zum Grödig-Spiel

Einerseits könnten die Violetten, die saisonübergreifend in den jüngsten 13 Runden nur zwei Niederlage hinnehmen mussten, im insgesamt zehnten Liga-Duell mit den Salzburgern ihre Heimbilanz (derzeit 2-4-3/10:10 Tore) gegen die Mannen von Peter Schöttel ausgleichen und andererseits erstmals seit fast zwei Jahren einen Sieg-Hattrick in der Meisterschaft landen.

Dreimal drei Zähler am Stück hat es für die Wiener zuletzt vom 3. bis 23.11.2013. In Runde 14 bis 16 gab es damals ein 3:0 in Wr. Neustadt, ein 1:0 vor eigenem Publikum gegen den WAC und ein 5:0 auswärts gegen Wacker Innsbruck.

Zur Erinnerung: Zwei Dreier in Serie wie zuletzt daheim gegen den WAC (1:0) und im Ländle gegen SCR Altach (2:1) gelang der Truppe von Cheftrainer Thorsten Fink auch beim Saisonstart (2:0 in Wolfsberg und 3:1 zuhause Altach).

Der erste Saison-Vergleich 2015/16 mit den Grödigern am 8.8. am Fuße des Untersberg war nichts für schwache Nerven. Das lag nicht an der damals brütenden Hitze, sondern vielmehr am Spielgeschehen. Nach einer Stunde schon 0:2 zurück, retteten die Violetten im Finish noch einen Punkt (2:2). Nachdem Grünwald per Freistoß verkürzt und Rotpuller nach einer Tätlichkeit Rot gesehen hatte, entführten die Gäste dank eines Eigentores (Pichler) noch einen Zähler.

Diesmal sollten wir gleich von Beginn weg hellwach sein gegen die Grödiger, gegen die wir zuletzt fünf Matches nicht verloren, aber auch nur einmal gewonnen haben. 2013/14 im Aufstiegsjahr der Salzburger mussten wir uns bei nur einem Sieg dreimal geschlagen geben.

Statistisches und Wissenswertes zum tipico-Bundesliga-Spiel (12. Runde) FK Austria Wien – SV Grödig (Samstag, 18:30 Uhr, Generali-Arena, Referee Andreas Kolleger):
Bundesliga-Bilanz:
Insgesamt 9 Spiele: 2-4-3/10:10 Tore
In Wien 4 Spiele: 2-1-1/6:4
In Salzburg 5 Spiele: 0-3-2/4:6

Liga-Ergebnisse 2014/15:
1:1 (heim) am 20.7.2014; Tore: Kamara (93.) bzw. Schütz (54.)
0:0 (auswärts) am 27.9.2014
1:0 (h) am 13.12.2014; Tor: Kvasina (77.)
1:1 (a) am, 11.4.2015; Tore: Kvasina (15.) bzw. Nutz (56.)

Liga-Ergebnis 2015/16:
2:2 (a) am 8.8.2015; Tore: Grünwald (64.), Pichler (80./Eigentor) bzw. B. Sulimani (53.), Venuto (60./Foulelfer); Anmerkung: Rot Rotpuller (FAK/73./Tätlichkeit)

Liga-Spiele gegeneinander:
Die Austria ist in der Liga fünf Partien ungeschlagen, hat dabei aber nur einen Sieg (1-4-0/5:4) gefeiert.

Aktuelle Liga-Serien:
FAK: Nur zwei Niederlagen (2:5 im Heim-Derby am 12.8. und 0:2 auswärts gegen Sturm Graz am 19.9.) in den jüngsten 13 Runden (7-4-2). In der Generali-Arena haben wir zuletzt in sechs Partien nur eine Niederlage (Derby) hinnehmen müssen.

SVG: Punktete in dieser Saison voll nur daheim (3:0 Sturm Graz, 2:1 SCR Altach und 4:1 SV Ried), in der Fremde reichte es bisher aber nur zu einen Punkt (1:1 in Graz/0-1-4), saisonübergreifend seit dem 4:2 in Wr. Neustadt (9.5.) schon insgesamt sechs Auswärtspartien (0-1-5) sieglos.

Liga-Tore:
FAK (21 von 8 Schützen erzielt): 7 Gorgon (davon 5 Elfer), 5 Kayode, 4 Grünwald, je 1 Sikov, Holzhauer, Meilinger, F.Koch, Pichler (SVG/Eigentor)
SVG (19 von 10 plus 2 Eigentore): 4 Venturo, je 3 B. Sulimani, R. Wallner

Liga-Assistgeber:
FAK: 3 Grünwald, je 2 Holzhauer, Zulechner, je 1 Gorgon, Rotpuller, Friesenbichler, Vukojevic, Sikov
SVG: 3 Denner, 2 T. Kainz

Liga-Kopftore:
FAK: 3 (Kayody 2), Gründwald bzw. 3 kassiert
SVG: 1 (Maak) erzielt bzw. 2 kassiert

Liga-Jokertore:
FAK: 1 (Meilinger) – SVG: 1 (Gschweidl)

Liga-Tore in ersten 15 Minuten:
FAK: 0 erzielt/0 kassiert – SVG: 3/0

Liga-Tore in letzten 15 Minuten:
FAK 4 erzielt/1 kassiert – SVG: 2/3

Liga-Standardtore:
FAK: 13 erzielt (Liga-Spitzenwert/5 Elfer, 2 Freistöße, 3 nach Freistößen, 3 nach Corner) bzw. 4 kassiert (1 Elfer, 2 nach Freistoß, 1 Corner)
SVG: 4 erzielt (3 nach Corner, 1 nach Outeinwurf) bzw. 5 kassiert (1 Elfer, 3 nach Corner, 1 nach Freistoß)

Liga-Elfmeter:
FAK: 5 zugesprochen/5 verwandelt (alle Gorgon) bzw. 1 von 1 kassiert
SVG: 2 zugesprochen/1 verwandelt bzw. 1 von 1 kassiert

Liga-Ausschlüsse:
FAK: 2 (Rotpuller einmal Rot und einmal Gelbrot)
SVG: 3 (Maak Rot, Strauss, Pichler jeweils Gelbrot)