Profimannschaft 01.11.2015, 09:09 Uhr

STATISTIK-CHECK: ZU GAST BEIM ZWEITBESTEN HEIMTEAM

Die 14. Runde der tipico Bundesliga führt den FK Austria Wien, die derzeit beste Auswärtsmannschaft der laufenden Saison, am Sonntag (16:30 Uhr) zum zweitbesten Heimteam 2015/16, dem SV Mattersburg.

Statistik-Check: Zu Gast beim zweitbesten Heimteam

Unsere Veilchen, die in der Fremde bisher 14 Punkte gesammelt und dort nur einmal verloren haben (0:2 am 19.9. gegen Sturm Graz), gehen nach dem 2:1-Erfolg im 315. Wiener Derby mit Selbstvertrauen an die Aufgabe heran.

Dabei sollte die Konzentration genauso hoch sein wie zuletzt im Stadtduell. Denn die Burgenländer haben vor eigenem Publikum in sechs Partien erst eine Niederlage (0:4 am 3.10. gegen Admira) erlitten und fünfmal gewonnen!

Die nackten Statistik-Zahlen sprechen dennoch für die Veilchen, die zuletzt gegen die Mattersburger sechs Siege in Folge (6-0-0/21:4 Tore) feierten. Die jüngste Niederlage kassierten wir am 20.3.2012 auswärts mit 0:2, als der heutige SVM-Trainer Ivo Vastic noch auf der violetten Bank saß.

Das erste Treffen 2015/16 zwischen dem FAK und dem SVM brachte am 15.8. in der Generali-Arena mit dem 5:1 den bisher höchsten Saisonsieg der Austrianer und die Egalisierung unseres Rekorderfolges gegen diesen Gegner.

Und noch ein interessantes Detail: Mit 27 Zählern haben wir nach 13 Runden nur zwei Punkte weniger auf dem Konto als in unserer Meistersaison 2012/13. Damals waren wir Tabellenerster mit zwei Zählern Vorsprung auf Salzburg und drei auf Rapid.

Die Mattersburger hatten damals auf ihrem bitteren Weg zum erst in der letzten Runde entschiedenen Abstieg alle vier Partien gegen uns (3:15 Tore) verloren und schafften erst heuer im zweiten Versuch den Wiederaufstieg ins Oberhaus.

Statistisches und Wissenswertes...

...zum tipico-Bundesliga-Spiel (14. Runde) SV Mattersburg – FK Austria Wien (Sonntag, 16:30 Uhr, Pappel-Stadion, SR: Manuel Schüttengruber/OÖ):

Liga-Bilanz SVM - FAK:
Insgesamt 41 Spiele: 6-10-25 (30:72 Tore)
In Mattersburg 20: 5-4-11 (21:33)
In Wien 21 Spiele: 1-6-14 (9:39)

Liga-Ergebnis 2015/16:
1:5 (auswärts) am 15.8.2015; Tore: Onisiwo (39.) bzw. Gorgon (20./Foulelfer, 45.), Kayode (42., 91.), Meilinger (87.); Rot: Fran (18./SVM/Torraub an Kayode)

Liga-Ergebnisse 2012/13:
2:4 (heim) am 16.9.2012; Tore: Potzmann (2.), Naumoski (44.) bzw. Hosiner (5., 70.), Rogulj (53.), Gorgon (91.); Gelb-Rot: Höller (89./SVM/Foul)
1:3 (a) am 24.11.2012; Tore: Rodler (37.) bzw. Hosiner (15., 73.), Gorgon (71.); Rot: Rath (70./SVM/Handspiel), Gelb-Rot: Holland (89./FAK/Foul); Anm.: Hosiner vergab Elfmeter
0:4 (h) am 17.3.2013; Tore: Gorgon (16.), Grünwald (37.), Hosiner (71., 82.)
0:4 (a) am 22.5.2013; Tore: Gorgon (4., 53.), Suttner (6.), Jun (12.)

Liga-Serien gegeneinander:
SVM kassierte seit 2:0-Heimsieg am 20.3.2012 gegen die Austria sechs Niederlagen (0-0-6/4:21 Tore) in Folge
FAK gab sich in 25 Partien (16-7-2) nur zweimal geschlagen, neben dem 0:2 verloren wir davor noch 0:1 am 16.4.2011 in Wien

Aktuelle Liga-Serien:
SVM: In bisher sechs Heimspielen (5-0-1) gelangen fünf Siege und gab es lediglich eine Niederlage (0:4 am 3.10. gegen Admira)
FAK: Ging zuletzt in neun Runden (6-2-1) nur einmal als Verlierer (0:2 am 19.9. in Graz gegen Sturm) vom Platz, in den jüngsten 15 Runden (9-4-2) punkteten wir nur zweimal (neben Sturm auch 2:5 am 12.8. daheim gegen Rapid) nicht

Liga-Standardtore:
SVM: 2 (1 Out, 1 Kopf nach Freistoß) und 7 kassiert (2 Elfer, 1 n. Freistoß, 4 n. Corner)
FAK: 14 (5 Elfer, 2 direkte Freistöße, 4 n. Freistoß, 3 n. Corner) und 4 kassiert (1 Elfer, 2 n. Freistoß, 1 direkter Corner)

Liga-Einsätze:
SVM (22 Spieler): je 13 Kuster, Jano Mahrer (jeweils voll), Farkas (einmal ausgewechselt), Onisiwo (1 a/einmal eingewechselt), Höller (4 a/3 e), Perlak (6 a/1 3)
FAK (19): je 13 Almer, Martschinko (jeweils voll), Holzhauser (1 a), Grünwald (3 a), Kayode (4 a), Gorgon (6 a)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle