Amateure 15.10.2015, 08:44 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

ORTI VS. JUN UND SAFAR: LEGENDENTREFF IN DER AKADEMIE

Die 12. Runde in der Regionalliga Ost wartet aus violetter Sicht mit einer besonderen Begegnung auf. Am Freitag (19:00 Uhr, Austria-Akademie) treffen die Austria Amateure auf den SC Ritzing. Während auf Seiten der Jungveilchen Manuel Ortlechner sein Comeback geben könnte, kehren mit Tomas Jun und Szabolcs Safar zwei Austria-Legenden im Trikot der Burgenländer zurück.

© Bildagentur Zolles KG Orti vs. Jun und Safar: Legendentreff in der Akademie

Die Austria Amateure sind seit mittlerweile vier Spielen ungeschlagen. Einziger kleiner „Wehrmutstropfen“ an der Sache: Gleich drei dieser Begegnungen endeten unentschieden. So auch am vergangenen Sonntag, als gegen Sollenau nach einer Litanei an vergebenen Möglichkeiten nur ein 1:1 herausschaute.

Nach elf Runden hält die Truppe von Trainer Andreas Ogris bei ebenso vielen Punkten. Die Mannschaft von Ritzing ist im Durchschnitt nicht nur um knapp sieben Jahre älter, sondern hat auch bereits sieben Zähler mehr auf dem Konto.

Für Routine im Spiel der Jungveilchen soll ein Rückkehrer sorgen. Manuel Ortlechner könnte am Freitag sein Regionalliga-Ost-Debüt feiern, nachdem sich der 35-Jährige zu Beginn der Herbstsaison gleich zwei Muskelfaserrisse in Folge zuzog.

Am Dienstag wirkte er bei einem internen Testspiel gegen die Profis bereits über 60 Minuten mit. Für das Duell gegen die langjährigen Veilchen Tomas Jun und Szabolcs Safar (parallel auch Tormanntrainer in der Austria Akademie) scheint er bereit. „Ob die Kraft schon für 90 Minuten reicht, wird sich weisen. Aber so lange ich kann, werde ich laufen, alles geben und der Mannschaft helfen.“

Sein letztes Pflichtspiel liegt mittlerweile knapp viereinhalb Monate zurück. Am 31. Mai 2015 bestritt der 35-Jährige bei einem 1:1 gegen Salzburg sein Abschiedsspiel im Trikot der Profis. Anschließend folgte der Wechsel in den Unterbau des Klubs. Zum einen verstärkt Ortlechner das Amateur-Team der Veilchen, zum anderen betreut er die U14 als Co-Trainer. Darüber hinaus ist Ortlechner bei der neuen Bildungs-Initiative der Austria, „Violafit“, tatkräftiges Mitglied.

Fan-Infos

Abonnenten genießen freien Eintritt. Ansonsten kostet eine Matchkarte 8 (Vollpreis), 6 (Ermäßigt) oder 4 Euro (Kind). Parkplatz II ist kostenlos geöffnet.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 81
2. FK Austria Wien 36 63
3. SK Puntigamer Sturm Graz 36 60
4. CASHPOINT SCR Altach 36 53
5. SK Rapid Wien 36 46
6. FC Flyeralarm Admira 36 46
7. SV Mattersburg 36 43
8. RZ Pellets WAC 36 42
9. SKN St. Pölten 36 37
10. SV Guntamatic Ried 36 35
» zur Gesamttabelle