Bundesliga 25.09.2015, 10:15 Uhr

STATISTIK: ZWEITER SAISON-STREICH GEGEN WAC?

Nach dem 2:0 vom 26. Juli in Wolfsberg wollen wir natürlich am Samstag in der Generali-Arena (Anpfiff 18.30) auch das Heimspiel gegen die Kärntner für uns entscheiden und damit weiterhin im dichten Bundesliga-Spitzenfeld mitmischen.

Statistik: Zweiter Saison-Streich gegen WAC?

Auch wenn die Veilchen nach dem ersten Viertel der Meisterschaft auf Rang fünf zu finden sind, beträgt der Rückstand auf ganz oben nur vier Punkte.

Statistisch ist das zur 10. Runde zählende Treffen mit der Kühbauer-Elf recht unterschiedlich zu betrachten. So trifft der Tabellenfünfte auf den Zehnten, wobei das Schlusslicht nach nur einem einzigen (Heim)-Sieg (3:2 gegen Grödig) und zwei Remis (0:0 in Ried und am vergangenen Samstag 1:1 gegen die Bullen) zehn Punkte weniger als unsere Elf auf dem Konto hat. 

Zur Erinnerung: Vor einem Jahr lag der WAC von der 8. bis 11. Runde an der Spitze, hatte in den ersten neun Runden 21 Punkte gesammelt. 

In der Bundesliga-Bilanz führt die Austria gegen den WAC zwar mit 6:4-Siegen (drei Remis), doch von den jüngsten fünf Duellen haben wir nur eines (siehe oben) gewonnen und holten in der vergangenen Saison einen einzigen Zähler. Der zweite und bisher letzte Heimsieg datiert vom 19. April 2014, als wir dank eines Hattricks von Philipp Hosiner ein 3:1 schafften.

Aktuell feierten wir unseren jüngsten Dreier in der Generali-Arena mit dem bisher höchsten Sieg aller Mannschaften in dieser Saison. dem 5:1 am 15. August gegen den wieder starken Aufsteiger aus dem Burgenland.  Die Mattersburger scheinen dennoch in die Fußstapfen von Vorgängern in jüngerer Zeit wie Admira, Grödig und Altach treten zu können,  die auch nach 36 Runden noch jeweils Dritte waren.

Auswärts ist in der Liga mit dem WAC seit längerer Zeit nicht allzu viel los. 16 Spiele warten die Kärntner nun schon auf einen Sieg, verloren bei drei Remis 13 Mal. Ihr bisher letzter voller Erfolg gelang ihnen ausgerechnet … bei uns. Am 4. Oktober 2014 gingen sie nach Toren von Peter Zulj und Manuel Weber als 2:0-Sieger vom Spielfeld in Wien.

Das 0:2 in Graz am vorigen Samstag bedeutete erst unsere zweite Niederlage nach dem 2:5 gegen Rapid saisonübergreifend in den vergangenen elf Runden (5-4-2). Allerdings schafften wir in  den jüngsten  vier Spielen nur einen Sieg, das 1:0 bei der Admira, spielten zwei Mal remis (2:2 in Salzburg, 1:1 gegen Ried) und verloren eben in Graz. Dem WAC glückte in dieser Phase sogar nur ein einziger Punkt (beim  2:2 gegen Salzburg).

Statistisches und Wissenswertes...

...zum tipico-Bundesligaspiel (10. Runde) FK Austria Wien - WAC (Samstag, 18:30, Generali-Arena, SR Dominik Ouschan, Sky live)

Bundesliga-Bilanz:
Gesamt 13     6-3-4   19:18
Heim 6     2-2-2     6:  9
Auswärts 7     4-1-2   13:  9    

Liga-Ergebnis 2015/16:
26.7.: 2:0 (a). Tore: Gorgon (37./Elfer), Grünwald (59.)
Penalty: Kofler an Kayode  
Rot: Silvio (W/70.)

Aktuelle Liga-Serien:
FAK:  0:2 am Samstag in Graz gegen Sturm war die zweite Niederlage saisonübergreifend in vergangenen elf Runden (5-4-2). Daheim in dieser Saison als Fünfter 2-1-1 (11:8 Tore). In jüngsten vier Runden 1-2-1.

WAC: Nur ein Sieg (3:2 h Grödig)  in den saisonübergreifend jüngsten 12 Runden (1-2-9). Auswärts seit dem 2:0 bei der Austria am 4. Oktober 2014 in 16 Spielen (0-3-13) sieglos. Als Achter nur  ein A-Punkt in dieser Saison (0:0 in Ried), aber drei Niederlagen.

Aktuelle Liga-Serien gegeneinander:
Nur ein Austria-Sieg (2:0 in Wolfsberg am 26. Juli) in jüngsten fünf Spielen (1-1-3). In der Saison 2014/15) nur ein (Heim-)Punkt. Bisher letzter H-Sieg: 3:1 am 19. April 2014.

Liga-Saison-Tore:
FAK (18/sechs Schützen): 7 Gorgon, 4 Kayode, 3 Grünwald, je 1 Holzhauser, Meilinger, Shikov und ein Eigentor von Pichler (Grödig)    
WAC (5/vier Schützen): 2 Wernitznig, je 1 Hüttenbrenner, Quedraogo, Silvio

Assists:
FAK: je 2 Grünwald, Holzhauser, je 1 Friesenbichler, Gorgon, Rotpuller, Vukojevic, Zulechner
WAC: 2 Seidl, je 1 Standfest, Wernitznig

Kopftore:
FAK: 2 erzielt (2 x Kayode), 3 kassiert (Beric, Stangl, Ortiz)   
WAC: 2 erzielt (Hüttenbrenner, Quedraogo),  eines kassiert (Schößwendter)

Joker-Tore:
FAK 1 (Meilinger)
WAC: 0

Tore in den ersten 15 Minuten:
FAK 0 erzielt, 0 kassiert
WAC: 0 erzielt, 4 kassiert

Tore in den letzten 15 Minuten:
FAK: 3 erzielt (Kayode, Meilinger und Pichler/Grödig)
         1 kassiert (Horvath)
WAC: 0 erzielt, eines kassiert

Tore aus Standards:
FAK: 12 erzielt (5 Elfer, 2 Freistöße, 3 nach Corner, 2 nach Freistoß)
         3 kassiert (1 Elfer, 2 n.Freistoß)
WAC: 2 erzielt (2 n. Corner), 1 kassiert (Elfer)

Ohne Torerfolg:
FAK: Beim 0:2 in Graz zum ersten Mal nach zehn Spielen
WAC:   6 x (Saison) und in 9 der letzten 12 Spiele

Ausschlüsse:
FAK 2 (Rotpuller, einmal rot, einmal gelb-rot)
WAC 2 (Silvio/rot, Seidl gelb-rot)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 8 18
2. FC Red Bull Salzburg 8 17
3. FK Austria Wien 8 14
4. LASK 8 12
5. FC Flyeralarm Admira 8 12
6. CASHPOINT SCR Altach 8 11
7. RZ Pellets WAC 8 11
8. SK Rapid Wien 8 10
9. SV Mattersburg 8 5
10. SKN St. Pölten 8 1
» zur Gesamttabelle