Profimannschaft 29.09.2015, 14:33 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

ACHT TEAM-EINBERUFUNGEN, PREMIERE FÜR PECHLIVANIS

In der zweiten Oktober-Woche stehen wieder die Nationalteams im Fokus der weltweiten Öffentlichkeit. Gleich acht Spieler des FK Austria Wien wurden für ihre jeweilige Nation nominiert.

© Bildagentur Zolles KG Acht Team-Einberufungen, Premiere für Pechlivanis

Österreichs Teamchef Marcel Koller nominierte am Dienstag seinen 23-Mann-Kader für die EURO-Qualifikations-Spiele gegen Montenegro (a/9.10.) und Liechtenstein (h/12.10.). Mit unserem Kapitän Robert Almer befindet sich ein Veilchen im Aufgebot.

Gleich drei unserer Talente scheinen bei Österreichs U21 auf. Christoph Martschinko, Tarkan Serbest und Kevin Friesenbichler sind beim EM-Qualifikations-Spiel gegen Aserbaidschan (h/9.10.) mit von der Partie. Marko Kvasina wird auf Abruf gelistet.

Österreichs U19 testet indes gegen die Schweiz (a/7.10.). Mit Dominik Prokop ist einer unserer Spieler im Team dabei, Torhüter Patrick Pentz befindet sich auf Abruf.

Mazedoniens Vize-Kapitän Vanche Shikov trifft im Rahmen der EM-Qualifikation auf die Ukraine (h/9.10.) und auf Weißrussland (a/12.10.).

Roi Kehat steht im vorläufigen Kader Israels, das um die Teilnahme an der Europameisterschaft auf Zypern (h/10.10.) sowie auf Belgien (a/13.10.) trifft.

Marios Pechlivanis, im Sommer von APOEL Nikosia als Perspektivspieler zu uns gestoßen, darf sich indes über seine erstmalige Nominierung für Zyperns U21-Team freuen. Der 20-jährige Flügelspieler, der am Wochenende zum 1:1-Endstand unserer Amateure gegen Stadlau traf, wurde vor zwei Jahren einmal für den U19-Jahrgang seiner Heimat nominiert.

Über seine erstmalige Einberufung in die U21 sagt Pechlivanis: „Es macht mich natürlich stolz, diese Einladung erhalten zu haben und mein Land vertreten zu dürfen. Ich werde mein Bestes geben.“

Pechlivanis gastiert im Rahmen der EM-Qualifikation zunächst bei der Slowakei (8.10.), ehe Zypern zuhause auf Weißrussland (13.10.) trifft.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle