Profimannschaft 27.08.2015, 16:43 Uhr

UNSERE NEUEN LERNTEN AUSTRIA-GESCHICHTE

Die im Sommer neu zum FK Austria Wien gestoßenen Trainer und Spieler begaben sich am Donnerstag auf eine Reise in die violette Vergangenheit.

Unsere Neuen lernten Austria-Geschichte

Nach dem eineinhalbstündigen Vormittagstraining, an dem mit Ausnahme der Langzeitverletzten alle Veilchen teilnehmen konnten, war nämlich Geschichtsunterricht angesagt.

Museumsführung mit Neuzugängen

Gerhard Kaltenbeck, Kurator des Austria-Museums in der Generali-Arena, führte unsere Neuzugänge in die Klub-Historie ein. Und das gleich in zweifacher Ausführung: Zunächst in deutscher, dann in englischer Version.

Unsere Neuen waren vollzählig dabei und sichtlich interessiert. Sowohl die des Trainerteams (Chefcoach Thorsten Fink, Assistenztrainer Sebastian Hahn, Athletiktrainer Nikola Vidovic, Spielanalyst Kai-Norman Schulz) als auch unsere Spieler (Richard Windbichler, Roi Kehat, Larry Kayode, Ognjen Vukovic, Kevin Friesenbichler, Christoph Martschinko, Marios Pechlivanis) staunten ob der langjährigen und überaus erfolgreichen Geschichte voller Anekdoten nicht schlecht.

Und wer weiß: Vielleicht sorgen die unvergleichlichen Höhen (nationale und internationale Erfolge) und Tiefen (etwa während des zweiten Weltkriegs) aus vergangen Tagen ja für jene Prozente an Inspiration, die uns am Samstag um einen weiteren Tabellenplatz nach oben klettern lassen.