Austria für Österreich 25.08.2015, 11:39 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

ÖFB-KADER: ALMER DABEI, ZULECHNER AUF ABRUF

Der Österreichische Fußball-Bund hat seinen Kader für die beiden EURO-Qualifikationsspiele gegen Moldawien und Schweden bekanntgegeben. Austria-Kapitän Robert Almer wurde wenig überraschend nominiert, Philipp Zulechner steht zudem auf Abruf. Plus: Die ÖFB-U21 und -U19-Nominierungen.

© Bildagentur Zolles KG ÖFB-Kader: Almer dabei, Zulechner auf Abruf

Österreichs Nationalteam, aktuell 14. der FIFA-Weltrangliste, trainert einmal (voraussichtlich am Donnerstag, den 3. September) in der Generali-Arena und empfängt am Samstag, den 5. September (20:45 Uhr), im Wiener Ernst-Happel-Stadion Moldawien. Drei Tage später, am darauffolgenden Dienstag, duelliert sich das Team rund um Torhüter Robert Almer in Stockholm mit Schweden (20:45 Uhr).

Österreich, im laufenden Qualifikations-Durchgang nach wie vor ungeschlagen, liegt vier Spieltage vor Schluss vier Zähler vor Schweden und acht vor Russland.

Trio bei U21

© Bildagentur Zolles KG
Serbest (l.) und Friesenbichler (r.) stehen im U21-Kader, ebenso Martschinko © Bildagentur Zolles KG

Das U21-Nationalteam startet Anfang September gegen Aserbaidschan und Russland in die Qualifikation für die UEFA U21-EM 2015 in Polen.

Zum Auftakt gastiert die ÖFB-Elf am 4. September auswärts in Aserbaidschan (Dalga Arena Baku, 16.00 Uhr MESZ), vier Tage gibt das U21-Nationalteam sein Heimdebüt in der Qualifikation gegen Russland. Gespielt wird am Dienstag, 8. September um 17.30 Uhr in der NV Arena St. Pölten.

Teamchef Werner Gregoritsch berief Christoph Martschinko, Tarkan Serbest und Kevin Friesenbichler ein. Marko Kvasina steht auf Abruf.

In der Gruppe 7 trifft die ÖFB-Auswahl zudem auf Deutschland, Finnland und die Färöer.

Vier Jungveilchen im U19-Team

Die U19-Nationalmannschaft Österreichs trifft am Sonntag, den 30. August, zusammen und strebt innerhalb der darauffolgenden fünf Tage ein Testspiel an. Der Gegner soll demnächst fixiert werden.

Im Kader von Teamchef Rupert Marko stehen mit Nihad Hadzikic, Marco Krainz, Dominik Prokop und Patrick Pentz vier Jungveilchen – nur Lieferung stellt mehr (7).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle