Akademie 15.09.2015, 08:20 Uhr

ENGLISCHE WOCHE FÜR DIE JUNGVEILCHEN

Den Austria Amateuren stehen vier wichtige Tage bevor: Am Dienstag gastiert man im Sportzentrum Traiskirchen bei den Admira Juniors (19 Uhr), am Freitag empfängt die Mannschaft von Trainer Andreas Ogris den Tabellenführer SV Horn (19 Uhr).

Englische Woche für die Jungveilchen

Die Amateur-Teams der drei Bundesliga-Mannschaften in der Regionalliga Ost haben im Moment keinen leichten Stand. Sowohl die Austria Amateure als auch die Admira Juniors und Rapid ll finden sich im unteren Tabellendrittel wieder.

Immerhin: Die jungen Veilchen könnten im Nachtragsspiel am Dienstag mit einem Auswärtssieg über die Admira Juniors einen Satz nach oben machen und auf Rang neun klettern.

Young Violets» alle Termine
Dienstag, 19. Februar 2019 09:00 Uhr ics Programm: Training Ort: Trainingsplatz Generali-Arena
Mittwoch, 20. Februar 2019 17:30 Uhr ics Programm: Training Ort: Trainingsplatz Generali-Arena
Donnerstag, 21. Februar 2019 09:00 Uhr ics Programm: Training Ort: Trainingsplatz Generali-Arena

Trainer Andreas Ogris durfte nach dem Derby-Sieg zum Saison-Auftakt keinen Dreipunkter mehr bejubeln, hält aber vor dem Duell gegen die Admira, das in Traiskirchen ausgetragen wird, fest: „Auch wenn es nach dem 0:1 gegen Ebreichsdorf komisch klingen mag: Mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich nicht unzufrieden.“

Für die Niederlage gebe es natürlich Gründe, „speziell im Spielaufbau sowie im letzten Drittel müssen wir uns verbessern“. Allerdings sei „das taktische Verhalten, die Laufleistung und die Einstellung ordentlich gewesen“. Gegen die Niederösterreicher darf man sich durchaus etwas ausrechnen.

Ogris: „Jetzt stehen wir eben mit dem Rücken zur Wand, weil die Ergebnisse nicht stimmten. Wir werden sehen, ob wir das Potenzial haben, um aus dieser ‚Punkte-Misere‘ wieder rauszukommen.“

Das taktische Verhalten, die Laufleistung und die Einstellung waren zuletzt durchaus ordentlich. Andreas Ogris

Noch nicht einsatzfähig sind die Verletzten Manuel Ortlechner (Muskelfaserriss) und Nikola Zivotic (Schambeinentzündung), wenngleich beide allmählich in den Trainingsbetrieb eingebunden werden können. David Cancola (Schambeinentzündung) muss noch etwas länger vorgegeben werden.

Bereits am kommenden Freitag gastiert dann der Tabellenführer SV Horn in der Austria-Akademie. Abonnenten genießen wie immer freien Eintritt.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle