Bundesliga 08.08.2015, 08:05 Uhr
© FK Austria Wien/Köhler © FK Austria Wien/Köhler

STATISTIK-CHECK: KLAPPT'S IM FÜNFTEN VERSUCH

Der FK Austria Wien unternimmt am Samstag (16:00 Uhr) zum Auftakt der dritten Runde in der tipico Bundesliga den fünften Anlauf, erstmals gegen den SV Grödig Das.Goldberg-Stadion als Sieger zu verlassen.

© FK Austria Wien/Köhler Statistik-Check: Klappt's im fünften Versuch

In der Arena unterhalb des Untersberges gab es für die Veilchen in vier Spielen bisher nur zwei Remis (0:0 am 27.9.2014 und 1:1 am 11.4.2015) zu holen. Zweimal fuhren wir ohne Punkt (0:1 am 30.11.2013 und 1:2 am 4.5.2014) nach Hause.

Premiere brächte alleinige Tabellenführung

Ein Premierensieg am Sonntag, vielleicht aber auch schon ein Remis, würde den Violetten zumindest für etwas mehr als einen Tag auch die alleinige Tabellenführung bescheren. Weil Co-Spitzenreiter Rapid erst am Sonntag (19:00 Uhr) in Wien gegen den Wolfsberger AC antritt.

Mit einem „Dreier“ könnten in der Gesamtbilanz gegen die Salzburger (3-3-2/8:8 Tore) ausgleichen und außerdem Selbstvertrauen für das 314. Wiener Derby am Mittwoch (20:30 Uhr) in der Generali-Arena tanken.

Mit den Grödigern und den Austrianern treffen zwei Klubs aufeinander, die in der jungen Saison noch ohne Liga-Niederlage dastehen. Die Salzburger haben daheim SCR Altach 2:1 geschlagen und in Graz gegen Sturm ein 1:1 erreicht. Unsere Veilchen feierten in Wolfsberg (2:0) und gegen die Altacher (3:1) zwei Erfolge.

Statistisches und Wissenswertes...

...zum tipico-Bundesliga-Spiel der 3. Runde SV Grödig – FK Austria Wien (Samstag, 16:00 Uhr/live Sky, Das.Goldberg-Stadion, Schiedsrichter Manuel Schüttengruber/OÖ):
 
Liga-Bilanz Grödig - Austria:
Gesamt 8 Spiele: 3-3-2 (8:8 Tore)
In Grödig 4 Spiele: 2-2-0 (4:2)
In Wien 4 Spiele: 1-1-2 (4:6)
 
Saisonresultate 2014/15:
1:1 (auswärts) am 20.7.2014; Tore: Schütz (54.) bzw. Kamara (93.)
0:0 (heim) am 27.9.2014
0:1 (a) am 13.12.2014; Tor: Kvasina (77.)
1:1 (h) am 11.4.2015; Tore: Nutz (56.) bzw. Kvasina (15.)
 
Saisonbilanzen gegeneinander:
Nachdem die Austria 2013/14 von vier Duellen mit Grödig nur eines gewonnen und drei verloren hatte, blieb sie zuletzt 2014/15 mit einem Sieg und drei Remis ungeschlagen.
 
Ligaserien:
SVG: Nach drei Niederlagen in Folge mit 0:5 Toren zum Saisonende 2014/15, mit einem Sieg und einem Remis gut in die neue Saison gestartet.
FAK: Seit dem 0:1 daheim am 20.5.2015 gegen Admira saisonübergreifend schon vier Runden ungeschlagen (3-1-0). Die jüngste Auswärtsniederlage datiert vom 17.5.2015 (1:4 im Happel gegen Rapid), die bisher letzte „Nuller“ außerhalb Wiens passierte am 26.4.2015 (0:2 in Altach).
 
Erfolgsserien des FAK in Liga:
Zwei Siege am Stück zu einem Saisonstart wie heuer (2:0 in Wolfsberg und 3:1 gegen SCR Altach) gelangen uns zuletzt 2010/11 (2:0 SV Mattersburg und 4:3 in Linz gegen LASK).
Zwei Dreier unter einem Spieljahr gab es zuletzt 2014/15 (15. und 16. Runde 3:2 im Happel gegen Rapid und 4:0 daheim gegen Admira).
Einen Sieg-Hattrick verbuchten wir letztmals zwischen 3. und 23.11.2013 (3:0 in Wr. Neustadt, 1:0 WAC und 5:0 in Innsbruck)
 
Liga-Torschützen 2015/16:
SVG (3 Treffer erzielt): je 1 Brauer, Strobl, Maak
FAK (5) : 2 Gorgon (insgesamt 30 Liga-Tore für Austria), je 1 Grünwald (insgesamt 28, davon 20 für Austria, 8 für SC Wr. Neustadt), Shikov (2 für Austria), Kayode (1 für Austria)
 
Aktuelle Liga-Platzierungen:
SVG: 3. ex aequo mit Admira Wacker (je 1-1-0/3:2 Tore)
AK: 1. ex aequo mit Rapid (je 2-0-0/5:1 Tore)