Allgemeine News 13.07.2015, 16:56 Uhr

20 PROZENT MEHR ABOS UND RUN AUF TRIKOTS!

Am Sonntag startete der freie Abo-Verkauf! Erfreulich: Aktuell wurden bereits um 20 Prozent mehr Saisonkarten abgesetzt als zum selben Zeitpunkt vor einem Jahr. Auch das Heim- sowie das neue Auswärtstrikot erfreuen sich hoher Beliebtheit.

20 Prozent mehr Abos und Run auf Trikots!

Zehn Stadion-Kassen hatten Sonntagfrüh geöffnet. Längere Warteschlagen ließen sich zum freien Abo-Verkaufsstart leider nicht vermeiden. Das lag zum einen natürlich am großen Ansturm unserer Fans, zum anderen aber auch an der Abwicklung an den Kassen, die nicht immer optimal verlief.

Die Unannehmlichkeiten – einige Fans kamen erst während der ersten Halbzeit des Testspiels gegen Zürich (0:1) ins Stadion – tun uns selbstverständlich leid. Sie sind aber unter anderem auch mit einem sehr erfreulichen Umstand „geschuldet“: So wurden zum jetzigen Zeitpunkt bereits 20 Prozent mehr Abos verkauft als zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr.

Ost-Vorplatz - wenige Minuten vor dem Verkaufsstart am Sonntag

Nach dem ersten freien Verkaufstag halten wir bereits bei 3.500 abgesetzten Abos!

Das neue Saison-Abo des FK Austria Wien für die vorerst letzte Saison in der Generali-Arena ist jetzt schnell und bequem unter tickets.fk-austria.at, an den Ost-Kassen der Generali-Arena und beim Wien-Ticket-Pavillon Staatsoper erhältlich. Wir empfehlen Euch, mit dem Abo-Kauf nicht bis zum ersten Heimspiel am 2. August zu warten!

Trikot-Aktion

Erfreuliche Neuigkeiten konnte am Sonntag auch unser Merchandising vermelden: Im GET VIOLETT Megastore gingen knapp 400 Heimtrikots über die Ladentische – unsere Zwei für Eins Aktion wurde sensationell angenommen. Auch das neue, neongelbe Away-Trikot erfreut sich großer Beliebtheit und ist vor allem bei Kids ein Renner!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle