Akademie 16.06.2015, 10:00 Uhr

SZABOLCS SÁFÁR KEHRT ZUR AUSTRIA ZURÜCK

Die Akademie des FK Austria Wien ist um einen hochkarätigen Trainer reicher. Szabolcs Sáfár, 14-facher ungarischer Teamspieler und langjähriger Torhüter der Veilchen, betreut ab sofort die Keeper der U15, U16 und U18.

Szabolcs Sáfár kehrt zur Austria zurück

„Wir freuen uns, mit Szabolcs Sáfár einen absoluten Fachmann für die Ausbildung unserer jungen Tormänner zu gewinnen“, sagt Sportdirektor Franz Wohlfahrt.

Sáfár hatte bis 2011 nicht weniger als 166 Spiele für die Austria bestritten, ehe er zum FC Wacker Innsbruck wechselte, wo er nicht nur zwischen den Pfosten stand, sondern im Rahmen seiner Trainerausbildung auch die Keeper der U16 und U18 coachte.

Nun unterzeichnete der 40-Jährige, der als Spieler 2003 von Spartak Moskau zur Austria gekommen war und in weiterer Folge zu vier Cup- und einem Meistertitel verhalf, im Beisein von Wohlfahrt und Akademie-Leiter Ralf Muhr sein neues, unbefristetes Arbeitspapier.

"Auch als Mensch ein großer Gewinn"

Safars Karriere in Violett Bildagentur Zolles KG

Szabolcs Sáfár: „Ich bin glücklich, wieder bei der Austria zu sein und einen wichtigen Part in der Entwicklung unserer Torhüter übernehmen zu dürfen. Der Kontakt zum Klub ist nie abgerissen, weshalb die Austria auch immer an erster Stelle für mich stand.“

Ralf Muhr: „Dieses Engagement ist ein weiterer Schritt in der stetigen Professionalisierung unserer Akademie. Ich bin überzeugt, dass es nicht nur für Szabolcs eine tolle Sache ist, sondern auch unsere Torhüter stark davon profitieren werden. Abgesehen von seinen fachlichen Qualitäten stellt Szabolcs Sáfár auch als Mensch einen großen Gewinn für uns dar.“

Linktipp:
+ Szabolcs Sáfár im Austria-Legendenklub

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle