Akademie 15.07.2015, 08:13 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

NEUES SCHULANGEBOT FÜR NACHWUCHS-TALENTE

Der FK Austria Wien kooperiert ab dem Schuljahr 2016/17 mit dem Josef-Haydn-Realgymnasium im 5. Wiener Gemeindebezirk. Austrias Nachwuchsspieler können dann ab dem zehnten Lebensjahr zwischen einer Ausbildung in der WienerSportMittelSchule Wendstattgasse sowie dem Josef-Haydn-Realgymnasium wählen.

© amaspics.at Neues Schulangebot für Nachwuchs-Talente

Seit einigen Jahren bietet die Austria für alle Spieler ab dem 10. Lebensjahr eine schulisch und sportlich aufeinander abgestimmte Ausbildung an.

Nun freuen wir uns, auch im Unterstufen-Bereich einen gymnasialen Partner an unserer Seite zu wissen. Ab der Saison 2016/17 können junge Spieler des FK Austria Wien, sofern dies von beiden Seiten gewünscht ist, zwischen einer dualen Ausbildung in der Austria Akademie und der SMS Wendstattgasse oder dem Josef-Haydn-Realgymnasium wählen.

In der Unterstufe bietet das Haydn-Gymnasium, dessen Motto „Kulturen machen Schule“ lautet, den Schülern in den ersten beiden Klassen sogenannte Spezialklassen. Hier kann der Schwerpunkt „Sport“ gewählt werden, zudem „Musik-Kreativ“. In diesen Schwerpunkten wird versucht, über das gemeinsame Interesse ein starkes Teambuilding und soziale Integration zu erreichen. Das Haydn-Gymnasium wartet, da es eine "kleine" AHS mit nur 23 Klassen ist, neben der reinen Wissensvermittlung auch mit persönlicher Beratung und Betreuung auf.

Wir freuen uns, neben dem bereits bestehenden treuen Partner – der SMS 10 Wendstattgasse – einen weiteren Schulpartner für Spieler des Nachwuchses in der Austria-Familie begrüßen zu dürfen!

Linktipp:
+ Hier können Sie mit unserer Akademie in Kontakt treten

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle