Tradition 08.06.2015, 13:06 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

DŽEMAL MUSTEDANAGIĆ WIRD 60

Der frühere Mittelfeldakteur (im Bild. 2.v.r.u.) spielte zwischen 1982 und 1986 äußerst erfolgreich beim FK Austria Wien und ist Mitglied unseres Legendenklubs.

© Bildagentur Zolles KG Džemal Mustedanagić wird 60

Džemal Mustedanagić wechselte 1982 von seinem Heimatklub Dinamo Zagreb zur Austria und hatte hier einen großen Anteil an drei Bundesliga-Meisterschaften, einem Cup-Titel sowie dem dazugehörigen Double 1986.

Auch war er ein Teil jener Mannschaft, die 1983 den FC Barcelona im Europacup der Cupsieger eliminierte.

Mustedanagić galt stets als unermüdlicher Kämpfer, der eine gute Technik und große Übersicht mitbrachte.

Nach seinem aktiven Karriereende bei der Austria kümmerte sich Mustedanagić um den Nachwuchs bei Dinamo Zagreb, wo er einige nunmehrige namhafte Spieler des Landes mitentwickelte. Heute ist Mustedanagić Nationaltrainer bei Albaniens U17.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle