Profimannschaft 02.07.2015, 18:13 Uhr

AUSTRIA PRÜFT PERSPEKTIVSPIELER AUS ZYPERN

Die endgültige Zusammenstellung des neuen Kaders für die Saison 2015/16 ist nach wie vor in vollem Gang. Ab heute ist ein weiterer Gast beim Training des FK Austria Wien dabei. Der junge Mann kommt aus Zypern und ist Coach Thorsten Fink bestens bekannt.

Austria prüft Perspektivspieler aus Zypern

Marios Pechlivanis (20, Außenstürmer) gehörte zu Finks Team bei Apoel Nikosia und machte bei den Trainings immer wieder positiv auf sich aufmerksam. „Marios ist ein großes Talent, den wir uns jetzt einmal ansehen und eventuell zu uns holen könnten. Er hat sehr gute Anlagen, ist ablösefrei und hat großes Entwicklungspotenzial“, sagt Fink über den sehr schnellen, körperlich robusten Außenstürmer.

Fink erwartet sich von dem jungen Zyprioten aber nicht, dass er sofort die Kohlen aus dem Feuer holt, sondern soll langsam und als Perspektivspieler an die Aufgaben herangeführt werden. „Ich halte sehr viel von ihm und wir gehen aufgrund der Rahmenbedingungen überhaupt kein Risiko ein.“

Der Linksfuß wird heute mittrainieren und ab Samstag mit ins Trainingslager nach Seeboden (Kärnten) reisen.