Profimannschaft 20.05.2015, 09:12 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

STATISTIK-CHECK: AUSTRIA GEGEN ADMIRA WACKER

Der FK Austria Wien hat am Mittwoch (20:30 Uhr) in der Generali-Arena gegen Nachzügler Admira Wacker Mödling die Chance, sich im vorletzten Heimspiel der Saison für die Derby-Niederlage zu rehabilitieren.

© Bildagentur Zolles KG Statistik-Check: Austria gegen Admira Wacker

Das Duell zwischen unseren Violetten und den Südstädtern ist das 150. Spiel in der tipico-Bundesliga. Die Statistik spricht mit 81:28-Siegen klar für die Gastgeber, die zuletzt in 28 Partien (20-4-4) nur vier Niederlagen kassierten. Alle vier „Nuller“ mussten die Veilchen übrigens seit dem Wiederaufstieg der Niederösterreicher 2011 einstecken. Zuletzt war das am 30.8.2014 mit dem 1:2 in der Südstadt der Fall, in der Generali-Arena nur einmal (28.8.2011/2:4).
 
An unser höchstes Bundesliga-Erfolgserlebnis gegen Admira wird sich wahrscheinlich Trainer Andreas Ogris noch erinnern können. Zum 6:0-Triumph am 26. August 1989 vor 3.000 Zuschauern in Wien steuerte der damalige Stürmer zwei Treffer bei.

Stichwort Ogris: Unter dem früheren ÖFB-Teamstürmer verlor die Austria in der Generali-Arena noch kein Liga-Spiel (1-2-0/3:2 Tore) in dieser Saison. Gegen den WAC (1:1) und Sturm Graz (0:0) gab es jeweils Remis und gegen SC Wr. Neustadt einen Sieg (2:1).
 
Statistisches und Wissenswertes zum tipico-Bundesliga-Spiel FK Austria Wien – FC Admira Wacker Mödling (34. Runde/Mittwoch 20:30 Uhr, Generali-Arena, SR Alexander Harkam/Steiermark):
Bundesliga-Gesamtbilanz:
Insgesamt 129 Spiele: 81-20-28 (291:142 Tore)
In Wien 64 Spiele: 50-8-6 (168:55)
In NÖ 65 Spiele: 31-12-22 (123:87)
 
Saison-Ergebnisse 2014/15:
1:2 (auswäts) am 30.8.2014; Tore: Grünwald (51.) bzw. Bajrami (43.), Zwierschitz (45.+2)
4:0 (heim) am 22.11.2014; Tore: Damari (61./Foulelfer), Royer (68.), Gorgon (71., 82.); Anmerkung: Rot Windbichler (Admira/60./Torraub)
1:1 (a) am 14.3.2015; Tore: Suttner (82.) bzw. Katzer (85.)
 
Liga-Jubiläen:
Alex Gorgon (Austria) und Richard Windbichler (Admira) stehen vor ihrem 100. Bundesliga-Einsatz. Markus Katzer (Admira) hat seinen 350. Einsatz in der höchsten Spielklasse vor Augen.
 
Tabellen-Plätze:
Austria: 7. gesamt (9-12-12/42:49); 6. heim (7-5-4/25:19); Ausbeute 2015: 7. (3-4-7)
Admira: 9. gesamt (5-13-15/29:59); 9. auswärts (2-5-9/14:33); Ausbeute 2015: 9. (1-7-6)
 
Aktuelle Liga-Serien:
Austria: Zuletzt nur ein Dreier (2:1/h gegen SC Wr. Neustadt) in neun Runden (1-4-4/7:14)
Admira: Erst zwei Saison-Auswärtssiege (jeweils 2:0 in Altach 13.8. und in Graz 13.9.) und zwei volle Erfolge in jüngsten 25 Runden (2-11-12/2:1 h WAC/13.12. und 1:0 h SV Ried 2.5.)
 
Liga-Serien gegeneinander:
Austria verlor von jüngsten 24 Duellen (20-4-4) nur vier und holte dazu in dieser Zeit auch den ÖFB-Cup (2009 im Mattersburger Finale durch ein 3:1 n.V.). Seit dem Wiederaufstieg der Admira 2011 setzte es in Wien nur eine Niederlage (5-1-1/2:4 am 28.8.2011)
 
Markante Bundesliga-Resultate:
Höchster Austria-Sieg: 6:0 am 26.8.1989 in Wien
Höchste Austria-Niederlage: 1:4 am 7.5.1989 (auswärts)
Höchste Austria-Heimniederlage: 2:4 am 28.8.2011
 
Liga-Torschützen:
Austria (insgesamt 42 Treffer): 8 Damari, je 7 Gorgon, Grünwald, 5 Royer, 4 De Paula, 2 Kvasina und je 1 neun weitere Spieler
Admira (29): 5 R. Schicker, 4 Zwierschitz, B. Sulimani, je 3 Bajrami, Thürauer, Windbichler, 2 Quedraogo und je 1 fünf weitere Spieler
 
Liga-Assists:
Austria: 6 Meilinger, 4 Royer, je 3 Suttner, Kvasina
Admira: 4 R. Schicker, Quedraogo, Thürauer, 3 Kerschbaumer
 
Liga-Kopftore:
Austria: 6 erzielt/7 kassiert – Admira: 2/11
 
Liga-Jokertore:
Austria: 6 – Admira: 5
 
Tore in ersten 15 Minuten:
Austria: 11/7 – Admira: 2/6
 
Tore in letzten 15 Minuten:
Austria: 8/10 – Admira: 7/11
 
Standard-Tore:
Austria: 10/11 – Admira: 9/21
 
Elfmeter:
Austria: 3 (Grünwald, Damari 2) aus 5 (Grünwald, Holzhauser) erzielt bzw. 3 aus 3 kassiert
Admira: 4 aus 5 bzw. 3 aus 3
 
Ausschlüsse:
Austria: 4 (je Rot Shikov, Stronati, je Gelb-Rot Salamon, Ramsebner)
Admira: 6 (je Rot Wesseyl, Windbichler, Schicker, je Gelb-Rot Windbichler, Wessely)
 
Einsätze:
Austria (30 Spieler aufgeboten): 30 Grünwald (15-mal aus- und fünfmal eingewechselt), je 29 Lindner (voll), Royer (10 a/8 e), je 28 Suttner (4 a/1 e), Meilinger (13 a/5 e)
Admira (34): je 31 Auer (1 a/1 e), Quedraogo (8 a/10 e), 29 Schösswendter (1 a/1 e), 28 Bajrami (9 a/8 e), 27 Windbichler (3 a/1 e/1 Rot, 2 Gelb-Rot)