Allgemeine News 22.05.2015, 13:57 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

ROYER WECHSELT ZUM FC MIDTJYLLAND

Der FK Austria Wien und Daniel Royer gehen nach dem Saisonende getrennte Wege. Der 25-Jährige wechselt zum dänischen Meister FC Midtjylland. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

© Bildagentur Zolles KG Royer wechselt zum FC Midtjylland

Daniel Royer war im Sommer 2013 vom deutschen Bundesliga-Klub Hannover 96 nach Wien gekommen, wo er in 73 Spielen 14 Treffer beisteuern konnte. Der Mittelfeldspieler war in der Spielzeit 2013/14 Teil jenes Teams, das in der Gruppenphase der UEFA Champions League fünf Punkte holte.

Die Austria zog erst vor wenigen Tagen die Option auf Royer, wodurch sich dessen auslaufender Vertrag in Favoriten bis Sommer 2016 verlängerte. Über die nun fällig werdenden Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Daniel Royer: „Meine beiden Jahre bei der Austria waren eine tolle Zeit mit vielen Höhen und Tiefen. Ich war immer stolz, ein Teil dieses Klubs zu sein und werde natürlich bis Saisonende alles geben, damit wir unser großes Ziel, den Cup-Sieg, erreichen.“

Der FK Austria Wien dankt Daniel Royer für seinen Einsatz und wünscht ihm auch in Zukunft alles Gute!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle