Profimannschaft 12.05.2015, 20:00 Uhr

AUFSICHTSRAT GIBT STARTSIGNAL FÜR FINALE TRAINER-VERHANDLUNGEN

Während die Mannschaft des FK Austria Wien vier Spieltage vor dem Ende der Meisterschaft steht bzw. noch das so wichtige ÖFB-Samsung-Cupfinale vor der Brust hat, werden abseits des Rasens bereits die Weichen für die kommende Saison gestellt.

Aufsichtsrat gibt Startsignal für finale Trainer-Verhandlungen

Der Aufsichtsrat der FK Austria Wien AG tagte am Dienstagabend turnusmäßig in der Generali-Arena, ließ sich dabei von AG-Vorstand Markus Kraetschmer und Sportdirektor Franz Wohlfahrt Details zu ihren künftigen Vorstellungen des Klubs präsentieren. Natürlich auch in der Trainerfrage.

Vorgeschlagen wurde mehrere Modelle, von denen nun eines ausgewählt werden soll. Nunmehr beginnen die finalen Verhandlungen mit den Kandidaten für die Position des Cheftrainers. Dabei geht es aber nicht nur um eine Einzelperson, sondern auch um weitere Trainer für dessen Team, Vertragslaufzeiten etc.

Namen oder auf wie viele Kandidaten der Personenkreis eingegrenzt wurde, wurden im Anschluss an die Sitzung nicht genannt. Das Ziel sei es jedenfalls, so rasch wie möglich den Vertrag mit dem neuen Trainer zu fixieren, da er natürlich auch in die Kaderplanungen für 2015/16 und darüber hinaus eingebunden werden soll.

Präsident Wolfgang Katzian: „Es gibt noch eine Reihe von Kandidaten, die im Rennen sind. Wir bitten um Verständnis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt keine Namen nennen werden.“ Der Nachfolger von Andreas Ogris, der im Frühjahr von Gerald Baumgartner das Amt des Trainers interimistisch übernommen hat, soll aber in spätestens zehn Tagen feststehen.

Katzian weiter: „Wir haben es uns in dieser Aufsichtsratssitzung nicht leicht gemacht und drei Stunden lang über alles diskutiert, denn es ist eines der wichtigsten Themen für die Austria überhaupt.“ Die endgültige Entscheidung, für welches definitive Trainerteam man sich entschlossen hat, wird dann statutengemäß dem Aufsichtsrat zur Genehmigung vorgelegt.

Das Profil des neuen Chefcoaches umreißt Katzian mit einem Fachmann, der „Erfahrung und Kompetenz“ vorweisen kann, um die Wiener Austria ehe möglichst in eine erfolgreiche Zukunft führen zu können.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 45
2. LASK 17 31
3. SKN St. Pölten 17 29
4. RZ Pellets WAC 17 26
5. FK Austria Wien 17 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 17 23
7. TSV Prolactal Hartberg 17 23
8. SK Rapid Wien 17 20
9. SV Mattersburg 17 19
10. FC Wacker Innsbruck 17 16
11. CASHPOINT SCR Altach 17 11
12. FC Flyeralarm Admira 17 11
» zur Gesamttabelle