Profimannschaft 27.04.2015, 15:02 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

ROBERT ALMER KEHRT ZUR AUSTRIA ZURÜCK

Der FK Austria Wien hat eine weitere sehr wichtige Personalentscheidung festgelegt, Österreichs Nummer 1 wird ab Sommer nach Favoriten zurückkehren. Robert Almer, der in den vergangenen vier Jahren viel Erfahrung in Deutschland sammeln konnte, wird einen Zweijahres-Vertrag mit Option auf eine weitere Saison unterzeichnen.

© Bildagentur Zolles KG Robert Almer kehrt zur Austria zurück

Für Almer, der bereits seit einigen Jahren ein fixer Bestandteil im ÖFB-Nationalteam von Marcel Koller ist und dort als klarer Einser-Tormann eine bislang sehr erfolgreiche EM-Qualifikation absolviert, ist es eine Rückkehr zu seiner früheren Wirkungsstätte. Der heute 31-Jährige war bis Sommer 2011 ebenfalls schon bei der Austria unter Vertrag, suchte danach aber die Herausforderung in Deutschland bei Fortuna Düsseldorf, Energie Cottbus und zuletzt bei Hannover 96.

Almer wird damit Heinz Lindner ersetzen, dessen auslaufender Vertrag nach intensiven Gesprächen mit der sportlichen Führung der Wiener Austria nicht verlängert wurde und er seine Karriere im Ausland forcieren möchte.     

Sportdirektor Franz Wohlfahrt: „Wir sind sehr glücklich und zufrieden, dass wir diese Personalie so rasch lösen konnten. Ich kenne Robert aufgrund unserer gemeinsamen Arbeit aus dem Nationalteam natürlich sehr gut und es ist auch kein Geheimnis, dass er unser absoluter Wunschkandidat war. Robert ist zu einer stabilen Größe unter Marcel Koller gereift, konnte in Deutschland viel Routine sammeln und passt auch perfekt in unserer Anforderungsprofil. Wir wollten zu Osman Hadzikic einen erfahrenen Mann dazu haben, das ist uns mit dieser Verpflichtung gelungen. Hadzikic ist erst 19 Jahre, beide sollen voneinander profitieren, werden sich mit Trainingsleistungen hoffentlich noch mehr gegenseitig pushen.“   

Robert Almer: „Ich freue mich, dass ich wieder zur Austria zurückkomme. Für mich haben die Gespräche mit Franz Wohlfahrt den Ausschlag gegeben, erneut bei der Austria zu unterschreiben, seine Ideen und Vorstellungen haben mich rasch überzeugt. Natürlich kenne ich noch einige Spieler bzw. bin ich ja auch mit einigen immer wieder im Nationalteam zusammen.“

Almer ist nach Ismael Tajouri bereits das zweite neue Gesicht für die Saison 2015/16.