Profimannschaft 12.04.2015, 10:38 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

OGRIS: „DARAN ARBEITEN WIR JEDEN TAG“

Der FK Austria Wien ist am Samstagabend nicht über ein 1:1 beim SV Grödig hinausgekommen. „Wir hätten uns gerade in der Offensive mehr gewünscht“, gestand Trainer Andreas Ogris nach Spielschluss.

© Bildagentur Zolles KG Ogris: „Daran arbeiten wir jeden Tag“

Der vom umtriebigen Marco Meilinger vorbereitete und durch Marko Kvasina vollendete Führungstreffer hatte schon Hoffnungen auf unseren ersten Sieg in Grödig genährt - letztendlich wurde daraus aber neuerlich nichts, kamen wir nicht über ein Remis hinaus.

Austria-Trainer Andreas Ogris: „Am Ende des Tages geht der Punkt in Ordnung. Grödig hat nach unserer Führung in Halbzeit zwei mehr Akzente nach vorne gesetzt. Wir hätten uns in dieser Hinsicht mehr erwartet, sind aber momentan nicht in der Lage, unsere Aktionen mit dem letzten Punch und Hunger fertig zu spielen. Daran arbeiten wir jeden Tag."

Meilinger: „Wir wollten zunächst kompakt stehen, die Defensive stabil halten. Das ist uns in der ersten Halbzeit gut gelungen, zudem haben wir auch einige gefährliche Flanken geschlagen. Mit dem Gegentor sind wir zurückgefallen. Leider hat es nicht zu drei Punkten gereicht.“

Internationaler Startplatz

Die Qualifikation für einen Europacup-Startplatz über die Bundesliga rückte mit dem Remis weiter in die Ferne - einen umso höheren Stellenwert muss nun der ÖFB-Samsung-Cup einnehmen, wo man bereits im Semifinale steht.

Für einen Startplatz in Europa müsste der Cup gewonnen werden - ein Finaleinzug reicht nicht. Denn: Hat sich der Cup-Sieger bereits über die Bundesliga für einen internationalen Startplatz qualifiziert, erhält nicht mehr der Finalist, sondern der Tabellenfünfte der Bundesliga einen Platz in der Europa-League-Qualifikation. Auf Rang fünf fehlen bei acht verbleibenden Spielen ebenso viele Punkte.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle