Profimannschaft 03.04.2015, 15:05 Uhr
© Bildagentur Zolles KGamaspics.at © Bildagentur Zolles KGamaspics.at

„WERDEN ALLES IN DIE WAAGSCHALE WERFEN“

Der FK Austria Wien „wird sehr gut vorbereitet“ in das Spiel gegen Salzburg (Samstag, 16:00 Uhr) gehen. Das kündigte Trainer Andreas Ogris bei der Pressekonferenz am Freitag an.

© Bildagentur Zolles KGamaspics.at „Werden alles in die Waagschale werfen“

Ohne den gesperrten Vanche Shikov sowie die verletzten Jens Stryger Larsen, Ronivaldo und Alex Gorgon (zudem ist Fabian Koch fraglich), dafür mit Manuel Ortlechner und Florian Mader reisen die Veilchen am Freitagnachmittag nach Salzburg.

Ebenfalls mit an Bord ist erstmals Trainer Andreas Ogris, der die Mannschaft Anfang letzter Woche übernahm. „Die letzten zehn Trainingstage waren sehr positiv. Die Mannschaft arbeitet konzentriert und fokussiert“, beobachtet der 50-Jährige.

Den Fokus legte er währenddessen auf Einzelgespräche, taktische Arbeit und auf die Erzeugung von positiver Stimmung. „Wir haben allen Spielern in Einzelgesprächen klar gemacht, dass sich jeder über Trainingsleistungen für den Kader qualifizieren kann.“

Über den Tabellenführer meint Ogris: „Sie sind die beste Mannschaft in Österreich. Aber wir werden sehr gut vorbereitet in dieses Spiel gehen. Salzburg hat starke Einzelspieler, aber natürlich auch Schwächen, die wir ausnützen wollen. Ich erwarte eine intensive und emotionsgeladene Partie, glaube aber auch, dass auf beiden Seiten Respekt voreinander herrscht.“

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle