Profimannschaft 26.03.2015, 09:01 Uhr

ZWEI ASSISTENTEN FÜR AUSTRIAS TRAINERTEAM

Der Trainerstab rund um Chefcoach Andreas Ogris ist seit Donnerstag vollzählig. Mit Christoph Glatzer und Robert Sara übernimmt ein „Mix aus geballter Akribie und Erfahrung“ jenen Posten, der mit dem Abschied von Renato Gligoroski frei wurde.

Zwei Assistenten für Austrias Trainerteam

Christoph Glatzer ist seit 16 Jahren im Akademie- und Nachwuchs- sowie im Amateur-Bereich der Austria tätig, coachte zuletzt über mehrere Jahre die U15 des Klubs und führte diese 2011 zum Meistertitel in der ÖFB-Jugendliga.

Der 39-Jährige war zwischenzeitlich auch Assistenztrainer von Österreichs U17 und begleitete unter anderem Spieler wie David Alaba, Marko Arnautovic oder Alex Gorgon auf ihrem Weg zum heutigen Profi-Dasein.

Trotz seines jungen Alters kann Glatzer, dessen Bruder Rene in den 90ern für Violett spielte, außerdem auf Hospitationen in Holland, Deutschland, Frankreich und Russland zurückblicken und ist zudem Autor mehrerer Artikel in der Fachzeitschrift „Fußballtraining“.

Glatzer war ebenso ein Wunschkandidat von Austrias Interimstrainer Andreas Ogris wie Robert Sara, der vorrangig eine beobachtende Rolle einnimmt. Sara ist seit 2008 Bestandteil des Amateur-Trainerteams und coachte die Profis bereits in den 80er- und 90er-Jahren.

Der 68-jährige violette „Ehrenkapitän“ ist mit 727 Einsätzen Rekordspieler der Veilchen und war an neun Meister- und sechs Cup-Titeln aktiv beteiligt. Zudem führte er die Austria 1978 als Kapitän ins Europacupfinale von Paris. 

Stimmen:

Franz Wohlfahrt (Sportdirektor): „Wir haben unser Trainerteam ganz bewusst um diesen Mix aus geballter Akribie und Erfahrung erweitert. Mit Christoph Glatzer verstärkt ein junger, akribischer und fachlich kompetenter Arbeiter unser Trainerteam. Er hat sein Können über viele Jahre auf Akademie-Ebene unter Beweis gestellt und ist im Bereich der Video-Analyse sehr stark. Robert Sara ist der Mann schlechthin, wenn es um Beobachtung, soziale Kompetenz und ein violettes Herz geht – er wird eine teamanalytische Rolle einnehmen.“

Andreas Ogris (Trainer): „Christoph Glatzer bringt hohe Fachkompetenz und ein gutes Auge mit, darüber hinaus ist er einer der Topmänner des Klubs, was die Video-Analyse betrifft. Robert Sara war während der letzten Jahre ein wichtiger Bestandteil im Trainerstab der Amateure und ist mit seiner Erfahrung in der Beobachterrolle ganz stark. Er wird Matchsituationen nicht von der Trainerbank, sondern von höheren Perspektiven aus beobachten und mit uns besprechen.“

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle