Profimannschaft 20.03.2015, 08:22 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

GRÜNWALD: "DANN KANN ICH WIEDER EINSTEIGEN"

Der Name Alexander Grünwald wird leider noch auf der Ausfallliste des FK Austria Wien stehen bleiben. Unser Mittelfeldspieler ist durch die Folgen einer übergangenen Grippe körperlich geschwächt.

© Bildagentur Zolles KG Grünwald: "Dann kann ich wieder einsteigen"

Am vergangenen Montag in der Besprechung des Blutbefundes mit einer Spezialistin ist das nach dem Derby ausgesprochene einwöchige Trainingsverbot des 25-Jährigen trotz besserer Werte durch eine 14-tägige Schonzeit verlängert worden.

Konnte nach dem 2:1-Sieg im Derby kein Spiel mehr bestreiten: Alex Grünwald

„Danach werden wir schauen, wie mein Körper regeneriert hat. Wenn alles passt, kann ich dann wieder einsteigen“, hofft Grünwald, der von den Anfängen seines grippalen Infekts kaum etwas gemerkt hatte.
 
Erst im Spiel habe er wahrgenommen, dass er keine Power mehr hatte, komplett am Limit gelaufen war und mit dem Atmen Probleme hatte. „Das dürfte dem Körper zu viel geworden sein“, glaubt unser Mann mit dem 10er auf dem Trikot.

"Dann hätte ich nicht gespielt"

Wie sich später herausstellte, war es eine Erkältung. „Wenn ich vorher gewusst hätte, dass ich mich körperlich nicht so gut fühle, hätte ich nicht gespielt“, beteuert Grünwald, der zuletzt gegen Admira Wacker schon hatte pausieren müssen.
 
Der Blondschopf, der in der Liga 24-mal im Kader, davon 19-mal in der Startelf stand, erlebte dann das 1:1 in der Südstadt von der Tribüne aus mit und fasste das Gesehene so zusammen: „Die zweite Hälfte war okay. Wenn man 1:0 führt, sollte man eigentlich trachten, den Vorsprung über die Zeit zu bringen.“
 
Die Kraft des Derby-Sieges brachte den Veilchen nicht den erhofften zweiten Erfolg in Folge ein. Jetzt muss im Kampf um den Anschluss in der Tabelle und um einen Startplatz im Europacup der dritte Heimsieg im dritten Heimspiel 2015 her.
 
„Gegen Ried daheim sollte normal gewonnen werden“, sagt „Grüni“ im Namen seiner Mitspieler vor der Samstags-Partie (16:00 Uhr) in der Generali-Arena. Die Innviertler sind so etwas wie ein „Lieblingsgegner“, gegen den wir zuletzt zwölf Liga-Spiele (7-5-0) nicht verloren haben.

Profis» alle Termine
Mittwoch, 26. Juli 2017 17:30 Uhr ics Programm: Training (15 min. öffentlich) Ort: Steinbrunn
Donnerstag, 27. Juli 2017 21:05 Uhr ics Programm: FK Austria Wien - AEL Limassol Ort: Happel-Stadion
Freitag, 28. Juli 2017 10:00 Uhr ics Programm: Training Ort: Steinbrunn
Samstag, 29. Juli 2017 16:00 Uhr ics Programm: Training (nicht öffentlich) Ort: Steinbrunn

Ein 1:0 würde die Violetten in der 26. Runde schon glücklich machen. Ein etwaiger Goldtreffer wäre im 71. Liga-Duell mit den nur zwei Punkte hinter der Austria auf Rang sieben liegenden “Wikingern” (Gesamtbilanz bisher 35-19-16) unser 100. Tor gegen die Oberösterreicher.
 
Wer das Jubiläumstor erzielt, ist Grünwald letztlich „egal“. Wenn er sich einen Schützen aussuchen könnte, dann wäre das James Holland. Der australische defensive Mittelfeldspieler steht nach seiner Gelb-Sperre gegen die Admiraner ja wieder zur Verfügung.
 
Stichwort Kärnten. Grünwald hatte vorige Woche von Trainer Gerald Baumgartner zwei Tage frei bekommen, die er für einen Kurzurlaub in seiner Heimat zum Besuch von Verwandten nutzte. „Wenn man ohnehin nichts machen darf, ist es gut, vom Fußball etwas wegzukommen“, meint der Rekonvaleszente.
 
Seit Montag ist es dem Kärntner immerhin von ärztlicher Seite erlaubt, ein bisschen etwas zu tun. „Nun darf ich im unteren Puls-Bereich an der Grundlage arbeiten und Krafttraining machen. Ich hoffe, so meinen Level halten zu können. Ich bin bemüht, nicht zu viel zu verlieren.“
 
Der Ausfall Grünwalds fällt nach dem Ried-Spiel zum Teil in die Liga-Pause, die wegen der Länderspiele in Liechtenstein (EM-Qualifikation am 27.3. in Vaduz, 20:45 Uhr) und gegen Bosnien-Herzegowina (Test am 31.3. in Wien, 20:30 Uhr) eingelegt wird.

Fällt dieser positiv aus, kann ich wieder einsteigen Grünwald absolviert Fitnesstest

Einem Check für sein mögliches Comeback muss Grünwald kommende Woche bestreiten. "Fällt dieser positiv aus, kann ich wieder einsteigen".
 
Der Techniker hat in der laufenden Saison bisher 25 Pflichtspiele bestritten. In der Liga kam er 22-mal zum Einsatz, erzielte dabei fünf Tore und leistete zwei Asissts. Im ÖFB-Samsung-Cup hat er in drei Partien viermal getroffen und drei Tore vorbereitet.