Bundesliga 21.03.2015, 09:05 Uhr

AUSTRIA GEGEN RIED ZWÖLF LIGA-SPIELE UNBESIEGT

"Die Wikinger kommen", heißt es am Samstag (16:00 Uhr) für den FK Austria Wien in der Generali-Arena zum Auftakt der 26. tipico-Bundesliga-Runde. Im dritten Heimspiel 2015 ersehnt die Austria-Familie am Ende den dritten Sieg in diesem Jahr herbei.

Austria gegen Ried zwölf Liga-Spiele unbesiegt

Der Heimsieg-“Hattrick“ nach dem 5:2 gegen SCR Altach und dem 2:1 im Derby gegen Rapid wird nur dann Realität, wenn der Truppe von Trainer Gerald Baumgartner zumindest ein Treffer gelingt. Dieser wäre ein rundes Jubiläum.

Derzeit halten die Veilchen gegen die Oberösterreicher nämlich nach 70 Bundesliga-Vergleichen mit den „Wikingern“ bei 99 erzielten Toren. Die Wahrscheinlichkeit, dass das 100er-Jubiläum am Samstag vor eigenem Publikum nicht gelingt, ist statistisch betrachtet eher gering.

Denn zuletzt blieben wir gegen die Innviertler am 2. Mai 2012 im ÖFB-Cup-Halbfinale auswärts beim 0:2 torlos. In der Liga-Bilanz muss man sogar noch weiter zurückblättern, um einen „Nuller“ von uns zu finden. Der passierte am 8.8.2010 (0:1) in Wien.

Das war gleichzeitig unsere zweite und bisher jüngste Heimniederlage gegen die Rieder, für die damals der unmittelbar vorher eingewechselte Hackmair (73. Min) sorgte. Seither lautet unsere Heim-Bilanz gegen die Oberösterreicher 6-2-0 (21:8 Tore).

Bilder vom letzten Heimspiel vs. Ried (3:1)

Die gesamte Liga-Statistik spricht klar für unsere Violetten, die vor dem 71. Treffen mit 35:16 Siegen deutlich voran liegen. In Wien wurden bisher 35 Partien ausgetragen, wobei wir hier 26 Erfolge landeten, sieben Mal remisierten und eben lediglich zwei Niederlagen hinnehmen mussten.

Die Austria hat in der Bundesliga gegen die Rieder zwölf Spiele (7-5-0/27:11 Tore) seit dem 1:2 (15.10.2011 in Ried) nicht mehr verloren. Die Fortsetzung dieser positiven Serien wäre im Hinblick auf den Kampf um Europa immens wichtig.

Statistikcheck

Liga-Ergebnisse 2014/15:
3:1 (h) 13.9.2014; Tore: Damari (15., 56.), Royer (37.) bzw. Thomalla (36.); Gelb-Rot: Trauner (R/73. Unsportlichkeit)
1:1 (a) 29.11.2014; Tore: Gorgon (7.) bzw. T. Vastic (93.) Gelb-Rot: Salamon (A/82. Foul)

Liga-Ergebnisse 2013/14:
3:3 (heim) 3.8.2013; Tore: Stankovic (22., 45.), Jun (61.) bzw. Gartler (60.), Kragl (81.), Aydogdu (89.)
1:1 (a) 19.10.2013; Tore: Hosiner (16.) bzw. Perstaller (19.)
1:1 (h) 18.12.2013; Tore: Rogulj (84.) bzw. Gartler (49./Elfer); Rot: Walch (R/94., Tätlichkeit)
2:2 (a) 30.3.2014; Tore: Hosiner (58.), Ramsebner (94.) bzw. Lindner (45./Eigentor), Gartler (79.)

Bundesliga-Bilanz Austria – Ried:
Insgesamt 70 Spiele: 35 Siege, 19 Remis, 16 Niederlagen (99:58 Tore)
In Wien 35 Spiele: 26 Siege, 7 Remis, 2 Niederlagen (68:23)
In Ried 35 Spiele: 9 Siege, 12 Remis, 14 Niederlagen (31:35)

Liga-Serien gegeneinander:
Austria ist seit 15.10.2011 (1:2 auswärts) gegen Ried zwölf Spiele (7-5-0/27:12) ungeschlagen und hat in den jüngsten 30 Duellen nur viermal verloren (17-9-4)

Liga-Torschützen:
Austria (36 Treffer von 15 Spielern erzielt): 8 Damari, 7 Gorgon, je 5 Grünwald, Royer
Ried (35 von 16 plus zwei Eigentore): 7 Thomalla, 4 Perstqaller, je 3 Kragl, Möschl, Walch

Assits:
Austria: 5 Meilinger, 4 Royer, je 2 Damari, Grünwald, Larsen, Leitgeb, Suttner, Zulechner
Ried: 6 Kragl, 4 Thomalla, je 3 Elsneg, Th. Fröschl

Kopftore:
Austria: 5 erzielt (Gorgon 2, Kamara, Damari, Shikov) bzw. 5 kassiert
Ried: 8 erzielt (von acht Spielern) bzw. 6 kassiert

Standard-Tore:
Austria: 10 erzielt bzw. 8 kassiert

Joker-Tore:
Austria: 6 (Grünwald, Royer je 2, Kamara, Damari)
Ried: 11 bzw. 13

Tore in ersten 15 Minuten:
Austria: 9 erzielt bzw. 4 kassiert
Ried: 4 bzw. 5

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 11 25
2. FC Red Bull Salzburg 11 24
3. SK Rapid Wien 11 19
4. FK Austria Wien 11 18
5. FC Flyeralarm Admira 11 17
6. LASK 11 13
7. CASHPOINT SCR Altach 11 13
8. RZ Pellets WAC 11 12
9. SV Mattersburg 11 7
10. SKN St. Pölten 11 2
» zur Gesamttabelle