Austria für Österreich 17.03.2015, 12:18 Uhr

NEUN PROFIS AUF LÄNDERSPIELE-REISEN!

Markus Suttner, Heinz Lindner, Vanche Shikov, Tarkan Serbest, Marko Kvasina, Sascha Horvath, Osman Hadzikic, Tino Casali und Patrizio Stronati sind in der letzten März-Woche für ihre Nationen im Einsatz.

Neun Profis auf Länderspiele-Reisen!

Bilder des 1:1 gegen Admira

Österreichs Teamchef Marcel Koller hat am Dienstag den Kader für das A-Team-Länderspiel Liechtenstein gegen Österreich im Rahmen der Qualifikation zur UEFA Euro 2016 sowie für den Test Österreich gegen Bosnien bekanntgegeben. Mit Austria-Kapitän Markus Suttner und Torhüter Heinz Lindner befinden sich wie zuletzt zwei Veilchen im Aufgebot.

Über eine Einberufung freuen darf sich auch Vanche Shikov. Der Mazedonier bestreitet ein EM-Qualifikationsspiel gegen Weißrussland, ehe es freundschaftlich gegen Australien zur Sache geht.

Tarkan Serbest verstärkt Österreichs U21-Team - dieses testet gegen Katar.

Im U20-Aufgebot des ÖFB, das auf Mexiko trifft, scheint mit Keeper Tino Casali ein Spieler aus dem Profi-Kader auf.

© Bildagentur Zolles KG
Trifft mit Österreichs U19 in der Verbund-Akademie auf Italien: Marko Kvasina © Bildagentur Zolles KG

Ein „Heimspiel“ steht unseren Talenten in der rot-weiß-roten U19 bevor. Osman Hadzikic, Sascha Horvath und Marko Kvasina treffen zum Abschluss der UEFA Elite Runde am Dienstag, den 31. März, um 13:00 Uhr in der Verbund-Akademie auf Italien (Eintritt: 7 Euro). Bereits zuvor empfängt die U19 Schottland und Kroatien.

Zwei Schlagerspiele stehen auch Patrizio Stronati ins Haus: Unser Innenverteidiger misst sich im Trikot von Tschechiens U21 mit England und Portugal.

Die Austria trifft am kommenden Samstag (16:00 Uhr, Generali-Arena) auf Ried. Die oben genannten Spieler werden dabei allesamt zur Verfügung stehen, erst in den Folgetagen zu ihren jeweiligen Nationalteams abreisen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 81
2. FK Austria Wien 36 63
3. SK Puntigamer Sturm Graz 36 60
4. CASHPOINT SCR Altach 36 53
5. SK Rapid Wien 36 46
6. FC Flyeralarm Admira 36 46
7. SV Mattersburg 36 43
8. RZ Pellets WAC 36 42
9. SKN St. Pölten 36 37
10. SV Guntamatic Ried 36 35
» zur Gesamttabelle