Profimannschaft 19.03.2015, 12:30 Uhr
© FK Austria Wien © FK Austria Wien

PERSONALSITUATION VOR RIED

Wenn die Austria am Samstag um 16:00 Uhr Ried empfängt, werden voraussichtlich fünf Spieler wegen Verletzungen, drei wegen Sperren fehlen.

© FK Austria Wien Personalsituation vor Ried

Zwei Trainingseinheiten stehen noch an, aber schon jetzt scheinen einige Personalfragen für das kommende Wochenende geklärt. Die guten Nachrichten vorneweg: James Holland und Christian Ramsebner haben ihre Sperren abgesessen und stehen wieder zur Verfügung.

Mario Leitgeb und Lukas Rotpuller werden gegen die Innviertler jedoch aufgrund ihrer jeweils fünften Gelben Karte fehlen. Ebenfalls nicht einsatzberechtigt ist Bernhard Luxbacher – der 20-Jährige sah am vergangenen Wochenende im Trikot der Amateure die Rote Karte und wurde für zwei Spiele gesperrt.

Duo in Deutschland

Lymphdrainagen, Therapien und Rad-Sessions beschleunigen Alex Gorgons Weg zurück

Unverändert bleibt die Verletztenliste: Jens Stryger Larsen (Innerer Seitenbandeinriss und Meniskusriss) und Ronivaldo (Schambein- und Adduktorenprobleme) befinden sich derzeit bei Physiotherapeut Mike Steverding in Deutschland auf Therapie.

Fabian Koch (Muskelfaserriss) absolvierte Anfang der Woche seine erste Laufeinheit, Alex Gorgon (Außenbandanriss im Sprunggelenk) spult noch auf dem Rad-Ergometer Kilometer ab. Ebenso Alex Grünwald, der nach übergangener Grippe wohl auch gegen Ried vorsichtshalber noch nicht zum Einsatz kommen wird.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle