Profimannschaft 14.02.2015, 13:08 Uhr

STATISTIK-CHECK VOR DEM SPIEL GEGEN DEN WAC

Fast auf den Tag genau zwei Monate nach Beginn der Winterpause wird am Wochenende Teil zwei der 41. österreichischen Fußball-Bundesliga-Saison gestartet und gleich zum Auftakt wartet mit dem WAC am Sonntag eine schwere Aufgabe.

Statistik-Check vor dem Spiel gegen den WAC

Zuversichtlich stimmen uns die gute Vorbereitung mit achtbaren Siegen in diversen Testspielen und die Hoffnung, dass die Neuerwerbungen den Verlust von unserem besten  Torschützen Omer Damari (acht Treffer) wettmachen können. Nimmt man die letzten Liga-Ergebnisse vom Herbst zum Maßstab, dann spricht auch einiges für die Austria. Von den  jüngsten fünf Partien haben wir bei je einem Remis und einer Niederlage drei gewonnen, während der WAC acht Runden (0-3-5) sieglos ist.

Ihren bisher letzten Sieg feierten die Wolfsberger allerdings am 4. Oktober mit 2:0 in Wien gegen uns und auch das erste Saison-Duell am 26. Juli haben sie in ihrer Arena sogar mit 4:0 für sich entschieden. Also eine zusätzliche Motivation für unser Team, das in der Saison 2013/14 mit drei Siegen bei einem Remis die Kärntner noch klar beherrscht hatte. Das 0:4 in Runde zwei war übrigens die einzige Niederlage der Austria gegen den WAC in sechs Auswärtsspielen (einschließlich Cup) bei vier Siegen und einem Remis.

Profis» alle Termine
Donnerstag, 7. Dezember 2017 19:00 Uhr ics Programm: FK Austria Wien - AEK Athen Ort: Happel-Stadion
Dienstag, 12. Dezember 2017 10:00 Uhr ics Programm: Training Ort: Steinbrunn
Mittwoch, 13. Dezember 2017 10:00 Uhr ics Programm: Training Ort: Steinbrunn

Unsere Liga-Auswärtsbilanz in dieser Saison ist mit 2-5-2 ausgeglichen, nach dem 0:4 in Wolfsberg mussten wir uns auch der Admira am 30. August mit 1:2 geschlagen geben. Seither haben wir Salzburg und Rapid (je 3:2) - die Hütteldorfer allerdings im “neutralen” Happel-Stadion - besiegt und dreimal unentschieden gespielt.

Der WAC weist eine Heimbilanz von 4-2-3 auf, neben dem Erfolg gegen uns ist vor allem das 1:0 gegen die Salzburger am 14. September vor 19.250 Zuschauern in Klagenfurt bemerkenswert, mit dem die Wolfsberger als erster Kärntner Klub überhaupt Liga-Spitzenreiter wurden, der sie noch weitere drei Runden blieben.

Statistisches zum Spiel der 20. Runde WAC - Austria (Sonntag, Wörthersee-Stadion Klagenfurt,  15:30, SR Oliver Drachta, ORF und Sky live)
Ergebnisse 2014/15:
26. Juli 2014: 4:0 (h) Tore: Wernitznig (15.), Rnic (48.), Jacobo (68./Elfer - Lindner an Standfest/Geschenk), Silvio (91.). Rot: Sikov (6./A)
4. Oktober: 2:0 (a) P- Zulj (28.), M. Weber (94.)

2013/14:
1:4 (h/24.8.2013), 0:1 (a), 0:0 (h), 1:3 (a)  
2012/13: 0:1 (h), 1:1 (a), 3:6 (h), 4:0 (a)

BL-Gesamtbilanz (WAC-Austria):
Gesamt   10 Spiele (3 - 2  - 5    16: 16 Tore)
 Heim        5             (1 - 1 - 3       8:11)
Auswärts   5             (2 - 1 - 2       8:5)

WAC-Trainer Didi Kühbauer als Trainer gegen die Austria:
Mit Admira 8 Spiele, 2-0-6
Mit dem WAC 5 Spiele, 2-1-2
Gesamt 13 Spiele, 4-1-8

Saison-Tore:
Austria (27):
8 Damari
5 Gorgon, Royer
4 Grünwald
1 Kamara, de Paula, Meilinger, Larsen, Kvasina

Assists:
5 Meilinger, 3 Royer, 2 Damari, Grünwald, M. Leitgeb, Larsen
1 Suttner, Kamara, Gorgon, Mader, T. Salomon, Serbest, F. Koch

Kopftore: 4 (Damari 2, Kamara, Grünwald) bzw 4 kassiert

Standard-Tore: 6 (3 Elfer, 2 n. Corner, 1 n. Out)  bzw. 5 (3 n.C, je ein E und Freistoß)

Elfer: 3/3 (Damari 2, Grünwald) bzw. 1/1 (Jacobo/WAC)

Einsätze:
19 Lindner (voll), Meilinger (8x aus- dreimal eingewechselt)
18 Grünwald (10 a, 1 e)
17 Larsen (1 a, 3 e)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 19 44
2. FC Red Bull Salzburg 19 42
3. SK Rapid Wien 19 31
4. FC Flyeralarm Admira 19 28
5. LASK 19 26
6. CASHPOINT SCR Altach 19 25
7. FK Austria Wien 19 23
8. SV Mattersburg 19 18
9. RZ Pellets WAC 19 16
10. SKN St. Pölten 19 7
» zur Gesamttabelle