Allgemeine News 23.02.2015, 13:36 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

PRÄSIDENT KATZIAN ZUM 5:2: "RICHTIGE REAKTION!"

Am Vortag aus den USA zurückgekehrt, ließ sich unser Präsident das erste Heimspiel des Jahres nicht entgehen. Wolfgang Katzian war nach dem 5:2-Erfolg gegen Altach wie jeder in der Generali-Arena sichtlich erleichtert.

© amaspics.at Präsident Katzian zum 5:2: "Richtige Reaktion!"

„Das war eine absolut richtige Reaktion“, sagte Wolfgang Katzian, nachdem unsere Veilchen so viele Treffer erzielt hatten wie noch nie in der laufenden tripico-Bundesliga-Saison. Ein bisschen gezittert habe er nur nach den zwei Anschlusstoren der Vorarlberger in Hälfte zwei zum 2:3.

Es war ein insgesamt gutes Spiel unserer Mannschaft. Wolfgang Katzian

„Aber das 5:2 sprach am Ende klar und deutlich für sich. Es war ein insgesamt gutes Spiel unserer Mannschaft“, lobte Katzian im Allgemeinen und im Besonderen über die Premieren-Tore von Raphael Holzhauser (zum 3:0) und Patrizio Stronati (zum 5:2).

Das seien gute Verpflichtungen, er sei froh, dass beide so gut gespielt und eingeschlagen hätten, meinte der Niederösterreicher. Und auch der dritte Neue, der zum Einsatz kam, machte seine Sache tadellos. Das 2:0 und 3:0 bereitete Philipp Zulechner vor. „Die tollen Kontakte, die Sportdirektor Franz Wohlfahrt hat, haben sich schon bezahlt gemacht.“

Die Violetten gingen jedenfalls in den vier Wochenend-Spielen der 21. Runde als Gewinner hervor. Drei Punkte gelangen keinem anderen Klub, sodass die Austria als Tabellensechster derzeit nur vier Zähler Rückstand auf das Trio Rapid (Zweiter) , WAC und Altach aufweist und gleichauf mit Sturm Graz (je 29 Punkte) liegt.

Der violette Präsident glaubt jedenfalls fest daran, dass die Veilchen nach einjähriger Unterbrechung 2015/16 wieder im Europacup dabei sein werden. „Das ist die klare Zielsetzung der Austria. Dort, wo wir jetzt in der Tabelle rangieren, sind wir fehl am Platz“, erklärte er.

Profis» alle Termine
Montag, 13. Februar 2017 20:00 Uhr ics Programm: Geburtstag Ch. Martschinko Ort:
Donnerstag, 16. Februar 2017 20:00 Uhr ics Programm: Geburtstag Raphael Holzhauser Ort:
Dienstag, 21. Februar 2017 20:00 Uhr ics Programm: Geburtstag Stryger Larsen Ort:

Man müsse jetzt von Spiel zu Spiel denken. „Das 5:2 war ein guter Beginn und ich denke, wenn wir so weitermachen, stimmt der Weg nach Europa“, sagte Katzian. Das gewonnene Selbstvertrauen, das engagierte Auftreten und der unbedingte Wille zum Sieg sollte unsere Mannschaft auch am Samstag (18:30 Uhr) in Wiener Neustadt an den Tag legen.

Viel traut der Klub-Chef auch unseren Jungveilchen zu, die am 6. März (19:00 Uhr) zum Frühjahrsauftakt der Regionalliga Ost auf der Anlage der Akademie den Tabellendritten SC/ESV Parndorf zum Schlager der 17. Runde empfangen. Die Truppe von Andreas Ogris ist Vierter und liegt nur einen Zähler hinter den Burgenländern.

„Unsere Amateure sind hungrig, sind bissig. Das sind junge Burschen mit ganz viel Feuer. Andi Ogris leistet dort tolle Arbeit. Die jungen Veilchen werden sich in keiner Sekunde aufgeben, im Gegenteil: Sie wollen sich für die Profimannschaft empfehlen. Das werden alle zu spüren bekommen“, setzt unser Präsident großes Vertrauen in die violetten Talente.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle