Profimannschaft 16.02.2015, 11:19 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

"DANN HAT MAN ES NICHT VERDIENT"

Der FK Austria Wien hat es gegen den WAC gleich zweimal verabsäumt, mit Auftrieb in die jeweiligen Halbzeiten zu starten. Trainer Gerald Baumgartner und Raphael Holzhauser äußerten sich in der Analyse selbstkritisch.

© Bildagentur Zolles KG "Dann hat man es nicht verdient"

Zwei Elfmeter vergeben, dazu kaum Tormöglichkeiten kreiert. Die Austria unterlag dem Tabellenzweiten WAC am Sonntag im Wörthersee Stadion mit 0:1.

Bilder des Spiels

Trainer Gerald Baumgartner sah „ein kampfbetontes Spiel mit wenig Chancen auf beiden Seiten“. Zwar wären die vergebenen Elfmeter spielentscheidend gewesen, allerdings „habe ich vor allem in der ersten Halbzeit das Annehmen der Zweikämpfe vermisst. Wir waren offensiv kaum in der Lage, Aktionen bis zum Tor-Abschluss zu kreieren“.

Der WAC „ist mit der ersten gelungenen Aktion in Führung gegangen, danach waren sie gut organisiert. Und Kofler (WAC-Keeper, der beide Strafstöße abwehrte; Anm.) war der überragende Mann im Spiel“.

Was die Elfmeter-Schützen – Alexander Grünwald und Raphael Holzhauser vergaben jeweils vom Punkt – anbelangt, so seien im Vorfeld Grünwald und Alexander Gorgon bestimmt worden.  Nachdem ersterer zur Pause ausgewechselt worden war und „Gogo sich vielleicht nicht so sicher gefühlt hatte, wollte ‚Rapha‘ (Holzhauser; Anm.) Verantwortung übernehmen - das ist auch okay so. Dass wir beide Strafstöße verschossen haben, ist dann nicht nur bitter, sondern eben auch spielentscheidend“.

Holzhauser, der in Hälfte zwei ins Spiel kam und dem Austria-Spiel in der Mittelfeld-Zone ob seiner Ruhe am Ball und einiger Pässe guttat, räumt ein: "Mein Elfmeter war schlecht geschossen. Wenn man insgesamt zwei Elfer vergibt, hat man den Sieg nicht verdient. Es ist enttäuschend, wir haben keine spielerischen Mittel gefunden."

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle