Bundesliga 28.11.2014, 10:53 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

BAUMGARTNER: "RIED WIRD EINE HARTE NUSS"

Zwei Gewinner des vergangenen Spieltags eröffnen am Samstag (16:00 Uhr, Keine-Sorgen-Arena) die 17. Runde der tipico Bundesliga, zum 70. Mal in der Bewerbs-Geschichte treffen die SV Ried und Rekordmeister FK Austria Wien aufeinander.

© Bildagentur Zolles KG Baumgartner: "Ried wird eine harte Nuss"

Die Veilchen sind gegen die wiedererstarkten Innviertler seit elf Partien respektive Oktober 2011 ungeschlagen, mit einem Sieg würde man am Samstag zumindest zwischenzeitlich auf Rang drei vorrücken.

„Wir wollen das Maximum mitnehmen aus Ried“, sagt Austria-Trainer Gerald Baumgartner, dessen Team in drei der letzten vier Runden siegreich vom Platz ging. „Wir haben gegen die Admira speziell im zweiten Durchgang Selbstvertrauen getankt und unser erklärtes Ziel ist es, oben voll dran zu bleiben.“

„Mit der Unterstützung unserer Fans können wir auch aus Ried etwas mitnehmen.“ Die Aufholjagd der Mannschaft von Oliver Glasner blieb freilich auch Baumgartner nicht verborgen. „Sie spielen noch immer Pressing, aber stehen nicht mehr ganz so hoch wie zu Saisonbeginn, als sie auch ein wenig von Spielpech verfolgt waren. Jetzt sind sie in die Gänge gekommen, uns erwartet eine harte Nuss.“

Bilder des 3:1-Siegs gegen Ried

Was die Personalsituation betrifft, so steht James Holland nach seinem Länderspiel-Jetlag wieder zur Verfügung. „Er ist ein sehr wichtiger Mann für uns.“ David de Paula verbrachte die Nacht auf Freitag in seiner Heimat Spanien, wo er um 1:25 Uhr erstmals Vater eines Sohnes wurde. Seine Nominierung für Samstag ist ebenso fraglich wie jene von Marco Meilinger, der während der Woche krank war.

Bessere Karten haben zwei zuletzt verletzt gewesene Veilchen. Jens Stryger Larsen stieg nach seinem Bluterguss im Unterschenkel am Mittwoch ins Mannschaftstraining ein, Markus Suttner, der nach seinem Muskelfaserriss „gut beisammen und fit ist“ und vergangene Woche bereits im Kader stand, duelliert sich mit Thomas Salamon um einen Platz auf der Linksverteidiger-Position. „Sala hat seine Sache zuletzt sehr gut gemacht und einen Assist geliefert, wir haben auf dieser Position nun zwei starke Optionen“.

Wir haben auf der Linksverteidiger-Position nur zwei sehr starke Optionen. Gerald Baumgartner

Nicht mit dabei sind Sascha Horvath (nach wie vor wegen Adduktorenproblemen nicht im Mannschaftstraining), Martin Harrer (Reha nach Bänderriss im Sprunggelenk) und Philipp Koblischek (Reha nach Muskelbündelriss im Oberschenkel). Tormann Osman Hadzikic könnte dafür wieder im Kader stehen, nachdem seine auf Regionalliga-Ebene ausgefasste Strafe in eine Zeitsperre umgewandelt wurde.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 12 25
3. SK Rapid Wien 12 22
4. FK Austria Wien 12 18
5. FC Flyeralarm Admira 12 18
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle