Akademie 09.12.2014, 15:18 Uhr

HALLENTURNIERE: ERFOLGE IM IN- UND AUSLAND

Das zweite Adventwochenende nutzten unsere Nachwuchsteams, um bei Hallenturnieren technisch feinen, temporeichen und emotional mitreißenden Fußball zu zelebrieren, sowie wertvolle internationale Erfahrung aus vielen Spielen gegen internationale Topclubs zu gewinnen.

Hallenturniere: Erfolge im In- und Ausland

Das AKA U16-Team erreichte bei der ÖFB FUTSAL Meisterschaft in St. Pölten zwar das Finale, besiegte im Semifinale den Stadtrivalen SK Rapid mit 1:0, das Penaltyschießen nach 1:1 im Endspiel gegen die AKA St. Pölten ging jedoch unglücklich verloren.

Ebenso Futsal wurde in Bratislava gespielt, wo die U15 einen Sieg gegen MTK Budapest einfahren konnte, und mit Bayram Haydar den besten Torwart stellte, jedoch in den restlichen Spielen meist an mangelnder Chancenverwertung an einem besseren Abschneiden scheiterte.

Auch im polnischen Posen stellte die Austria mit Sandaly Conde den stärksten Tormann, den Turniersieg von Hertha BSC bei diesem U12-Turnier konnte jedoch auch er nicht verhindern. 6:1 gegen RSC Anderlecht, 3:1 gegen Dinamo Zagreb, 1:3 gegen den FC Basel, 0:1 gegen Sporting Lissabon, 3:3 gegen den FC Schalke 04, 3:4 gegen den FC Chelsea – Gegner und Resultate können sich bei diesem Topevent durchaus sehen lassen!

Sehen lassen konnten sich auch die Leistungen der U13 in Oberpullendorf – Turniersieg mit Kantersiegen gegen den SK Rapid (5:1) und Admira Wacker (8:1).

Auch die U10 kam in den Genuss eines Derbyhallenerfolges – 1:0-Sieg im kleinen Finale in Wels, davor auch noch Siege u.a. gegen Admira Wacker (1:0) und Red Bull Salzburg (2:1).

Die U11 im bayrischen Neuburg mit Niederlagen gegen den 1.FC Nürnberg (1:4) und TSG Hoffenheim (0:2), einigen Erfolgen gegen regionale Mannschaften, jedoch in Summe mit einem enttäuschenden Endrang.

Besser erging es der violetten U9. Erfolgreiche, ungefährdete Titelverteidigung in St. Valentin beim 7. Jürgen Stiftinger-Gedenkturnier mit beeindruckendem Hallenspiel und klaren Erfolgen gegen u.a. FC Pasching oder Vorwärts Steyr.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle