Akademie 30.09.2014, 11:00 Uhr

KEIN DERBY-WOCHENENDE FÜR DIE AKADEMIE

Wahrlich keine Partycrasher waren die violetten Akademieteams bei der Verabschiedung des Hanappi Stadions, wo es der U15 vorbehalten war, das letzte offizielle Pflichtspiel in dem traditionsreichen Stadion im Westen von Wien zu bestreiten.

Kein Derby-Wochenende für die Akademie

Eine knappe 0:1-Niederlage, die jedoch aufgrund der spielerischen Überlegenheit der Gastgeber in Ordnung geht, auch wenn die in der zweiten Halbzeit ebenbürtigeren Gäste ausgerechnet durch den Torwart die beste Ausgleichsmöglichkeit nach einem Eckball in der Nachspielzeit vergeben hatten.

Gleiches Resultat im U16-Duell, wobei in diesem Spiel erst nach dem Führungstreffer der Hütteldorfer mehr Zielstrebigkeit gezeigt wurde, jedoch einmal mehr zu viele gute Einschussmöglichkeiten auf Seiten der Austria vergeben wurden.

Eine klare Niederlage musste das U18-Team einstecken,  wie schon im Duell gegen Red Bull Salzburg mit 5 Gegentreffern war schlechtes Defensiv- und Zweikampfverhalten Auslöser für ein Derby-Debakel! Neun Gelbe und zwei Rote Karten (je eine für Grün-Weiß und Violett) belegen in diesem Fall ebenso, dass nicht nur die Gastmannschaft überfordert war.

AKA SK Rapid – VERBUND AKA U18 FK Austria Wien      5:1 (3:0). Tor: Kobald
AKA SK Rapid – VERBUND AKA U16 FK Austria Wien      1:0 (0:0)
AKA SK Rapid – VERBUND AKA U15 FK Austria Wien      1:0 (1:0)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle