Allgemeine News 18.09.2014, 15:41 Uhr

PRÄSIDENT KATZIAN: "SUCHE WURDE GESTARTET"

Wolfgang Katzian, Präsident des FK Austria Wien, spricht über die Suche nach Thomas Parits' Nachfolger, die Wichtigkeit der Ausbildung junger Spieler sowie über Trainer Gerald Baumgartner.

Präsident Katzian: "Suche wurde gestartet"

Violett gewandet, schlichtweg Farbe bekennend. Wie Tausende anderer Austrianer war auch unser Präsident Wolfgang Katzian letzten Samstag mit einem Austria-Logo auf Brusthöhe zum wichtigen Spiel gegen Ried in die Generali-Arena gekommen, um dort wenig später unseren ersehnten ersten Saisonsieg aus nächster Nähe mitzuerleben.

Während Spiele, Trainings und Tätigkeiten im operativen Tagesgeschäft stets im Vordergrund zu stehen scheinen, so ist im Hintergrund die Suche nach einem neuen Sport-Vorstands gestartet worden.

Jahr des Umbaus

Nachdem sich Thomas Parits, der die Austria als Spieler, Trainer und zu guter Letzt auch als Vorstand zu Meister-Ehren und weiteren großen Erfolgen führte, bekanntlich in seiner letzten aktiven Saison beim Klub befindet, hat sich Katzian in seiner Funktion als Präsident und Aufsichtsrats-Vorsitzender der Leitung dieses Such- und Evaluierungsprozesses verschrieben.

Katzian streicht dabei hervor: „Wir haben ganz klar vor, im Rahmen unserer AG wieder einen Sport-Vorstand zu bestellen.“

Für diesen gebe es mittlerweile ein konkretes Anforderungsprofil, „mehr können und möchten wir zu diesem Thema aber noch nicht verraten“.

Die Ecke Süd/West ist nur ein Teilgebiet der aktuellen Infrastruktur-Offensive

Für Katzian ist der Zeitpunkt solch eines groß angelegten Wechsels an der Spitze von hoher Bedeutung. „Uns war vor der Saison bewusst, dass uns ein Jahr des Umbaus bevorsteht – ähnlich wie vor der Meistersaison."

"Wir wollten einen neuen Spielstil implementieren, benötigten dementsprechend ein verändertes Trainerteam und neues Spielerpersonal. Dazu haben wir im Sommer ein weiteres Infrastruktur-Projekt gestartet. Wenn man eine Management-Funktion ausübt, ist immer die Frage, wie viele Bälle man gleichzeitig in der Luft halten kann. Das waren einige. In der laufenden Saison ist es unsere Aufgabe, alle Voraussetzungen zu schaffen, um einen optimalen Nachfolger für Thomas Parits zu finden.“

Lobende Worte für Baumgartner

Im Falle des Trainers habe man letzteres bereits im Sommer getan, über Coach Gerald Baumgartner sagt Katzian: „Für mich ist er ein guter, offener Typ, der im Umgang mit allen sehr ehrlich ist – und ich denke, das ist auch genau, was es braucht. Ich habe Gerald als sehr, sehr akribischen Arbeiter kennengelernt. Er weiß genau, was er will und geht in seiner Arbeit sehr systematisch vor, wenngleich er ebenso wie wir alle mit viel Emotion bei der Sache ist. Er hat jedenfalls unsere Rückendeckung.“

„Vor der Saison haben wir uns auf eine Weiterentwicklung unseres Spielstils geeinigt und auch gewusst, in welche Richtung diese stattfinden soll. Das hat zu Beginn noch nicht hundertprozentig funktioniert, aber es gibt jetzt stetig Steigerungen - so ein Prozess braucht Zeit.

Mit Blick Richtung Zukunft hält der 57-Jährige fest, dass der Unterbau der Veilchen auch in Zukunft eine ganz bedeutende Rolle einnehme. „Wir müssen in der Lage sein, Spieler auszubilden und zu entwickeln. Da haben wir uns in der Vergangenheit stark verbessert, gute Arbeit gemacht, das wird auch in Zukunft wichtig sein. Unsere Akademie leistet tolle Arbeit, weshalb es laufend Spieler bis in die Kampfmannschaft schaffen. In weiterer Folge geht es darum, dass diese zu Spielpraxis kommen, und das ist entweder in unserer Kampfmannschaft möglich, wo im Regelfall zunächst Kurzeinsätze hinausschauen, oder durch Leihen zu kleineren Profi-Klubs, wo sie außerhalb des violetten Wohnzimmers Erfahrung sammeln können.“

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle