Profimannschaft 09.09.2014, 09:59 Uhr

DER KADER WÄCHST WIEDER

Die Teamspieler kehren nach und nach zurück, die Vorbereitungen auf Ried laufen nach Plan.

Der Kader wächst wieder

Etwas müde, aber wohlauf ist Omer Damari am Montag von Israels Nationalteam zur Mannschaft zurückgekehrt. Das viertägige Trainingslager endete letztlich ohne EM-Qualifikationsspiel, nachdem das Heimspiel gegen Belgien aufgrund der anhaltenden Unruhen verschoben wurde.

Ebenso bereits zurück waren Sascha Horvath und Osman Hadzikic, die mit Österreichs U19 in einem Testspiel gegen die Schweiz (1:4) den Kürzeren gezogen hatten. Am Dienstag kehrten dann auch Heinz Lindner und Markus Suttner von Österreichs A-Team zurück, das 1:1 gegen Schweden verfolgten beide von der Bank mit.

Shikov unterlag mit Mazedonien gegen Spanien
Am Mittwoch sind Vanche Shikov und Ola Kamara wieder mit von der Partie. Shikov wirkte am Montag 90 Minuten in Mazedoniens Innenverteidigung mit, die 1:5-Niederlage gegen Europameister Spanien konnte aber auch er nicht verhindern.

Am Dienstag könnte das Schicksal Kamara ein weiteres Karriere-Highlight bescheren. Nachdem unser Angreifer vergangene Woche bei der knappen Testspiel-Niederlage gegen England (0:1) im Londoner Wembley-Stadion eingewechselt wurde, trifft Norwegen nun zum Qualifikations-Auftakt ebenso wie zum Abschluss auf Italien.

13 Mal trafen diese beiden Teams bereits aufeinander, wobei Norwegen dreimal das bessere Ende für sich beanspruchen konnte. Auf Seiten der Italiener feiert Coach Antonio Conte sein Pflichtspiel-Debüt, nachdem am Freitag Holland in einem Test 2:0 besiegt wurde. Weiters in der Gruppe befinden sich Aserbaidschan, Bulgarien, Kroatien und Malta.
Fan-Kampagne: We know you can - "wir wissen, dass ihr es könnt"

Austria-Trainer Gerald Baumgartner: „Je nachdem, wie frisch sie sind, kann es sein, dass wir den einen oder anderen Teamspieler während der nächsten Tage ein bisschen herausnehmen, um ein individuelles Programm zu absolvieren.“

Auch der Rest der Veilchen wurde letzte ebenso wie diese Woche gehörig gefordert. „Die Schwerpunkte lagen zum einen im taktischen Bereich. Wir haben auf unsere Spielphilosophie abgestimmte Übungen gemacht, dazu den Spielaufbau trainiert. Weiters haben wir Torabschlüsse forciert und Konditionsarbeit geleistet.“

Die Vorbereitungen auf Ried laufen ungebremst, die Mannschaft will sich endlich für die harte Arbeit belohnen. „Wir haben die Länderspielpause gut verwertet, versucht, positiv auf die Mannschaft einzuwirken.“

Das tun übrigens auch die Fans. Ob der Tabellensituation wurde via Social Media die Kampagne #weknowyoucan gestartet. Das Montagstraining säumte ein Transparent zu diesem Thema, die Mannschaft wurde besungen. Eine tolle Aktion. Forza Viola!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle