Akademie 28.08.2014, 10:34 Uhr

AUSTRIA-TALENTE DIGITALISIERT

Auf dem beheizten Kunstrasenplatz der Austria-Akademie haben neuerdings nicht nur menschliche Beobachter unsere jungen Talente im Fokus.

Austria-Talente digitalisiert
U15-Spieler Alex Jukic mit dem LPM-Gurt von Inmotiotec

Mit Saisonbeginn haben wir dort nämlich das sogenannte LPM-System von Inmotiotec angebracht.

Das Positionsmessungssystem wurde im Zuge einer Kooperation mit der Uni Wien installiert, Laufwege und Geschwindigkeiten werden automatisch und in Echtzeit erfasst (im Bild: Akademie-Leiter Ralf Muhr mit U15-Spieler Alexander Jukic, dazu Inmotiotec-Betreuer Roland Leser), beobachtet, ausgewertet und zu guter Letzt natürlich analysiert.

Ralf Muhr: "Das System stellt eine wichtige Unterstützung hinsichtlich der Trainingssteuerung dar. Zudem können wir den Spielern nun noch klarer veranschaulichen, wie Positionierungen in bestimmten Situationen ausfallen sollten.

Die Kooperation läuft vorerst bis Sommer 2016.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 81
2. FK Austria Wien 36 63
3. SK Puntigamer Sturm Graz 36 60
4. CASHPOINT SCR Altach 36 53
5. SK Rapid Wien 36 46
6. FC Flyeralarm Admira 36 46
7. SV Mattersburg 36 43
8. RZ Pellets WAC 36 42
9. SKN St. Pölten 36 37
10. SV Guntamatic Ried 36 35
» zur Gesamttabelle