Amateure 24.08.2014, 12:17 Uhr

2:0 GEGEN ADMIRA: JUNGVEILCHEN SIND TABELLENFÜHRER!

Mit einem 2:0-Sieg im Gepäck verließ die Ogris-Elf siegreich und als Tabellenführer die Südstadt.

2:0 gegen Admira: Jungveilchen sind Tabellenführer!

Eine klare Angelegenheit war das sonntägige "Amateure-Derby" für die Ogris-Elf. Kvasina und Prokop trugen sich bei dem ungefährdeten 2:0-Auswärtssieg gegen die Admira Juniors in die Torschützenliste ein.

Die Partie begann flott. Nach einem tiefen Lochpass auf Frank aus dem Mittelfeld zog dieser ab, doch der Admira- Torhüter konnte den Ball kurz abwehren. Kvasina sprang hoch, doch verpasste um wenige Zentimeter den erfolgreichen Abschluss per Kopf (5.). Kurz darauf versuchten es die Jungveilchen mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, doch aus diesmal landete der Ball knapp nicht im Ziel (7.).

Die Favoritner sorgten mit schnellen Spielzügen stets für Gefahr, Kvasinas Warnschuss brachte die Defensive der Südstäder erneut in Bedrängnis (12.). Violett ließ Ball und Gegner laufen doch als einziges Manko erwies sich bislang die Abschlussschwäche, so gelang es ihnen vorerst nicht die Spielüberlegenheit in Tore umzumünzen. Nach einer attraktiven Anfangsoffensive flaute das Spiel etwas ab. Die erste große Admira-Chance vergab Yilmaz, sein Freistoß von der Strafraumgrenze konnte Casali geschickt zur Ecke klären (41.).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit fiel die längst überfällige Führung für Violett. Gluhakovics Querpass auf Frank wurde auf Kvasina verlängert. Der Stürmer drückte das Leder aus kurzer Distanz über die Linie (48.). Nun ging es Schlag auf Schlag. Nach einem Querpass stand Prokop goldrichtig und versenkte das Leder halbhoch zum 2:0 (52.). Einen scharfen Schuss von Gluhakovic konnte Kuttin mühevoll parieren (62.). Nach einem Kopfball von Egho reagierte Casali mit einer tollen Parade (68.).

Plötzlich wurde es laut auf der Trainerbank der Jungveilchen. Ogris appellierte an sein Team wieder die notwendige Konsequenz an den Tag zu legen. Die Spieler ließen den Worten ihres Trainers Taten folgen. Zivotics Freistoß aus aussichtsreicher Position streifte das Außennetz (75.). Franks Abstaubertreffer nach einem tollen Drehschuss von Zivotic wurde wegen Abseits aberkannt (77.). Am kommenden Freitag laden die Austria Amateure zum Derby in die Generali-Arena (29.8.2014, 19:00 Uhr). Zu Gast ist die Vienna, die erst unlängst ihren 120. Geburtstag feierte. Alle violetten Abobesitzer genießen - so wie immer - freien Eintritt.

Admira Amateure - Austria Amateure 0:2 (0:0)

Austria Amateure: Casali; Blauensteiner, Stark, Koblischek, Gluhakovic; Jonovic; N. Hadzikic (58. Koglbauer), Prokop (86. Vukovic), Zivotic (90. Kilka); Frank, Kvasina.

Tore: Kvasina (48.), Prokop (52.) .

Gelb: Stark, Zivotic bzw. Dlopst, Malicsek, Yilmaz.

SR Boskovski, 150 Zuschauer.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 12 25
3. SK Rapid Wien 12 22
4. FK Austria Wien 12 18
5. FC Flyeralarm Admira 12 18
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle