GESCHICHTE

Geschichte

Der FK Austria Wien blickt inzwischen auf eine mehr als 100-jährige Vereinsgeschichte zurück, und das mit Stolz. Die Veilchen haben in der Zeit seit ihrer Gründung am 15. März 1911 mit aktuell 27 Cup- und 24 Meistertiteln nicht nur die meisten Titel in der österreichischen Klubfußball-Geschichte errungen, sondern sind mit 21 österreichischen Meistertiteln (seit 1949/50) auch österreichischer Rekordmeister sowie mit 14 Titeln österreichischer Bundesliga-Rekordmeister (seit 1974/75).

  • 3 regionale Meistertitel (bis 1949/50)
  • 21 österreichische Meistertitel (ab 1949/50), sowie davon:
  • 14 Bundesliga-Meistertitel (ab 1974/75)

Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Meilensteine der violetten Klubhistorie, von den Anfängen des Fußballsports in Österreich, über glorreiche titelentscheindende Spiele bis hin zur Austria, wie wir sie heute kennen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 43
2. LASK 17 41
3. RZ Pellets WAC 17 30
4. SK Rapid Wien 17 29
5. SK Puntigamer Sturm Graz 17 27
6. TSV Prolactal Hartberg 17 27
7. FK Austria Wien 17 20
8. CASHPOINT SCR Altach 17 16
9. spusu SKN St. Pölten 17 15
10. FC Flyeralarm Admira 17 14
11. WSG Swarovski Tirol 17 12
12. SV Mattersburg 17 11
» zur Gesamttabelle