ERFOLGE

Erfolge

Die 27 errungenen Cupsiege sind österreichischer Spitzenwert. 

Der ÖFB Cup wurde erstmals im Jahr 1919 ausgetragen. Mit dem Anschluss Österreichs an Deutschland im Jahr 1938 endete vorerst die Austragung des ÖFB Cups. Nach Kriegsende wurde zunächst ein Bundesländercup ausgetragen, an dem pro Bundesland nur ein Vertreter teilnahmeberechtigt war, in diese Zeit fallen zwei Cuptitel des FK Austria Wien (1948, 1949). Mit der geplanten Einführung des Europacups der Cupsieger hat der ÖFB ab 1958/59 wieder einen nationalen Pokalbewerb ausgeschrieben.

Alle ÖFB-Cupsiege des FK Austria Wien

1921, 1924, 1925, 1926, 1933, 1935, 1936, 1948, 1949, 1960, 1962, 1963, 1967, 1971, 1974, 1977, 1980, 1982, 1986, 1990, 1992, 1994, 2003, 2005, 2006, 2007, 2009

  • zwei davon im Bundesländercup: 1948, 1949

Zusätzlich holte der FK Austria Wien noch sechsmal den Supercuptitel.

6 Supercuptitel

1990, 1991, 1992, 1993, 2003, 2004

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle