BUNDESLIGA ON EAR

Bundesliga On Ear

Mit Beginn der Frühjahrssaison 2010 startete die Österreichische Bundesliga in vier Stadien ein ganz spezielles Service: Bundesliga ON EAR – Das Stadion-Radio!

Bei dem entwickelten Service haben blinde und sehbehinderte Menschen nunmehr die Möglichkeit, bei den Heimspielen des FK Austria Wien live mit dabei zu sein und den speziellen Audio-Kommentar (Audiodescription) im Stadion mit zu erleben. Speziell ausgebildete Radiosprecher kommentieren das gesamte Spiel von An- bis Abpfiff und bieten somit ein Doppelt-Live-Erlebnis!

"Mit Bundesliga ON EAR wollen wir den Bundesliga-Stadionbesuch auch jenen Menschen näher bringen, die diese Möglichkeit aufgrund einer körperlichen Beeinträchtigung bisher nicht oder nur eingeschränkt wahrgenommen haben", erläutert Vorstand Christian Ebenbauer die Beweggründe zu dieser bis dato einmaligen Initiative der Bundesliga und ihrer Klubs.

"Wir freuen uns riesig, dass sehbehinderte und blinde Fans die Spiele der Bundesliga jetzt live im Stadion und per Live Stream im Internet verfolgen können! Das Projekt Bundesliga ON EAR ist ein weiterer Meilenstein für sehbehinderte und blinde Fans in Österreich", stellt Helga Bachleitner, Koordinatorin der Plattform football4all erfreut fest.

Empfang über iPhone-App

Mit mobilen Apple-Geräten und der eigenen App kann Bundesliga ON EAR jederzeit und überall gehört werden. 

Empfang über tragbares Radio mit Kopfhörern

Mit einem tragbaren Radio kann Bundesliga ON EAR in der Generali-Arena über die Frequenz 96,4 Mhz gehört werden.

Empfang im Stadion auch via Handy möglich

Um die Live-Mithörmöglichkeit auch allen anderen Fans im Stadion zu bieten, ist Bundesliga ON EAR auch über jedes (Radio-taugliche) Handy unter der angeführten Frequenz im Stadion empfangbar. Um andere Besucher nicht zu stören bitten wir alle Hörer von Bundesliga ON EAR im Stadion Kopfhörer zu verwenden.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 10 28
2. LASK 10 23
3. RZ Pellets WAC 10 22
4. SK Rapid Wien 10 20
5. SK Puntigamer Sturm Graz 10 16
6. TSV Prolactal Hartberg 10 12
7. FK Austria Wien 10 11
8. SV Mattersburg 10 10
9. WSG Swarovski Tirol 10 9
10. CASHPOINT SCR Altach 10 7
11. spusu SKN St. Pölten 10 6
12. FC Flyeralarm Admira 10 5
» zur Gesamttabelle